ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 3/2004

Marken und Images wahrnehmen und beschreiben

Florian Bauer und Tobias Herrmann

Kurzfassung
Die Repertory Grid-Analyse ist ein klassisches diagnostisches Verfahren aus der Differentiellen Psychologie. Es baut auf den zentralen Annahmen der konstruktivistischen Erkenntnistheorie auf und überträgt diese auf die Analyse des Begriffssystems, mit dem Menschen ihre Umgebung und in diesem Sinne auch Marken und Images wahrnehmen und beschreiben. Im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden der Imageanalyse besitzt es zahlreiche Vorteile, die es sowohl als ad hoc-Instrument als auch als Methode zur Durchführung eines "qualitativen Imagetrackings" attraktiv machen; dieses kann sowohl eigenständig als auch als qualitative Vorstufe für eine quantitative Imageanalyse eingesetzt werden. Diese Stärken, wie auch die kritischen Aspekte dieses Verfahrens werden am Beispiel einer qualitativen Imageanalyse des deutschen Mobilfunkmarktes illustriert.

Abstract
The repertory grid analysis is a classical diagnostic method in differential psychology. It is based upon the central assumptions of constructivistic cognitive science and applies these to the analyis of the conceptual system of humans to perceive and decribe their enviroment including brands and images. In contrast to conventional methods the image analyis offers several advantages: it can be used as ad hoc tool but also as method for performing a "qualitative image tracking" that can carry out a quantitative image analysis selfcontained or as qualitative prestage. These strenghts in addition to critical aspects are exemplified in a qualitative image analysis in the German mobile phone market.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de