ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 6/2008

Marktsegmentationen für Widerstandsmärkte

Lisa Neundorfer, Gerd Sopp und Christoph Willers

Kurzfassung
Die in Zusammenarbeit mit der Universität zu Köln vom Ifak Institut durchgeführte Studie setzt sich differenziert mit dem Meinungsbild zu gentechnisch veränderten Lebensmitteln auseinander. Zunächst erfolgt eine fundierte qualitative Analyse bei der zwei Befragungsmethoden sowie ein Spektrum an projektiven Verfahren genutzt werden. Die Kernfrage nach der Meinung des Verbrauchers wird nicht über eine direkte Abfrage, sondern über eine Typologie beantwortet. Diese wird der Komplexität des Themas gerecht, da nicht nur in Pro und Contra unterschieden wird. Solche Marktsegmentationen können besonders in Zeiten, in denen Märkte zunehmend durch kritische Verbrauchermeinungen ins Visier öffentlicher Diskussionen geraten, einen klaren Blick auf sogenannte Problemzielgruppen eröffnen und die Entwicklung nachhaltiger vertrauensbildender Kommunikationsstrategien anstoßen.

Abstract
The study which was carried out by the Ifak Institute in cooperation with the University of Cologne analyses the spectrum of opinion for genetically modified food. The topic is approached by a well-founded qualitative analysis, but utilizes two interviewing methods and a spectrum of projective procedures. A core question of the consumer‘s opinion is not answered in a direct interview, but through typology. This covers the complexity of the subject, because the study does not only differentiate between pro and con. Particularly in times when markets increasingly get in the focus of public discussion due to critical consumer opinions, such market segmentations can open a clear view on so-called problem target groups and initiate the development of lasting and trustworthy communication strategies.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de