ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Ausgabe 1/2005

Risiken durch Profitester in der Online-Forschung

Steffen Persiel

Kurzfassung
Die Online-Forschung kämpft wie kaum eine andere Erhebungsmethode gegen den Einfluss von Profitestern. Und das nicht unbegründet, wie der folgende Bericht anhand von Praxisbeispielen zeigt. Regelmäßig sind Schwachstellen in Umfragen zu beobachten, die Incentive- und Ergebnismanipulationen erlauben, aber mit einfachen Mitteln abzuschalten wären. Es werden Strategien vorgestellt, mit denen sich Profitester während der Rekrutierung, bei laufenden Befragungen und ihm Rahmen der laufenden Panelpflege erkennen lassen. Zusätzlich fließen die Unterschiede zwischen deutscher und internationaler Online-Forschung in die Betrachtungsweise mit ein.

Abstract
Online-based market research often has to cope with overtested and overtreated respondents due to high test frequencies. How the article shows, its bad reputation isn’t without any cause. There are a lot of weak points in online surveys which allow interviewees to manipulate results and incentives. Strategies are presented to switch off spoofing and negative impacts on test persons. Considering as practical examples the text is given over to information on identifying overtested interviewees while recruiting them such as during and after a survey. Additionally the essay points out differences between German and international online research.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de