ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 3/2011

Social-Media im B2B-Bereich?

Roland Helm und Michael Möller

Kurzfassung

Die Vorteile der Kundenbindung und Informationsgenerierung über Social-Media-Dienste sind nicht nur im B2C-, sondern auch im B2B-Bereich von hohem Wert. Das doch recht überschaubare Angebot im B2B-Bereich lässt aber die Schlussfolgerung zu, dass hier noch eine große Unsicherheit bezüglich der potenziellen Annahme solcher Dienste bei Kunden und Lieferanten besteht. Dies gilt im Besonderen für die notwendige aktive Beteiligung der Anspruchsgruppen. Der Beitrag greift diese Fragestellung auf und prüft über zwei Befragungen unter den Kunden eines großen Maschinen- und Anlagenherstellers im deutschen und amerikanischen Raum die Bereitschaft zur Teilnahme und den Anreiz von Bewertungssystemen. Hierbei zeigt sich, dass die gegenseitige Bewertung auch im B2B-Bereich motivierend wirkt, wenn diese einen Reputationscharakter aufweist.


Abstract

Social media offers many advantages regarding customer loyalty and the generation of information, not only for B2C but also for B2B relations. But the limited B2B social media activities lead to the conclusion that customers and suppliers are insecure to a certain degree regarding these offers. This holds particularly for the necessary active involvement of the target audience. This article surveys in two separate studies the willingness of customers of a large machine and facility manufacturer in Germany and the United States of America to participate in social media activities and the incentive of appraisal systems. The results demonstrate that mutual feedback and valuation is also a motivating factor in a B2B social media setting if it includes reputation.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de