ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 1/2004

Vom Werbe-Flop zum Marktführer - dank Werbewirkungs-Forschung

Ralf Mayer de Groot, Elmar Haimerl, Manfred Zerzer

Kurzfassung
Die sogenannte "Werbetestmisere" und geringe Effektivität der Werbung ist zum großen Teil selbstverschuldet. Es werden nach wie vor häufig Verfahren angewendet, obwohl sie erwiesener Maßen unzuverlässig sind. Der Grund ist Eigeninteresse fast aller Beteiligten, denn diese Pretests ergeben in der Regel "schöne hohe Werte". Internationale Untersuchungen haben aber bewiesen, dass 64 % der Werbung für etablierte Marken keinen relevanten Effekt auf die Verkäufe der beworbenen Marke hat. Und das trotz meist positiver konventioneller Pre-Test Ergebnisse. Bei der Auswahl eines geeigneten Werbepretests empfehlen die Autoren, mehrere Kriterien zu berücksichtigen, die sie vorstellen.

Abstract
In most cases, we only have ourselves to blame for that sinking feeling caused by advertising testing - and ineffective advertising. But despite proof of their unreliability, some methods are still in use. Why? Because we all want it that way. Pre-tests are pretty good at throwing up 'nice high scores'. According to international studies, 64 % of major brand advertising has a negligible effect on sales, even though most scored well in standard pre-tests. When selecting the right advertising pre-test, the authors recommend taking into account a number of criteria, outlined in this article.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de