ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 1/2001

Wann wirkt Werbung - heute, morgen oder gar nicht?

Margaret H. Blair und Hans-Willi Schroiff

Kurzfassung
Eine erfolgreiche Marke "heute" und "morgen" wirbt kontinuierlich auf der Basis ihres relevanten und marken-differenzierenden Nutzens, wahrt dabei ihre Marken-Persönlichkeit, aber aktualisiert ihren werblichen Auftritt in steter Fühlungnahme mit dem Konsumenten-Interesse. Für uns ist daher die Frage, ob Werbung eher "unmittelbar" oder "versetzt" wirkt, keine wirklich relevante Frage. Die Werbe-Industrie unterliegt hier offensichtlich der Tyrannei des "Oder", wonach man immer in den Alternativen A oder B denkt, aber nie in beiden gleichzeitig. Ein Unternehmen mit Weitblick sucht daher nicht sein Heil in einer von diesen Alternativen: man versucht doch wohl eher, gleichzeitig in der Gegenwart und in der Zukunft zu bestehen. Unser Beitrag zeigt, daß dies prinzipiell möglich ist. Dies erfordert allerdings mehr Konsequenz und Hygiene, als wir dies aus unseren unterschiedlichen Blickwinkeln bei vielen Unternehmen beobachten.

Abstract
A successful brand "today" and "tomorrow" advertises continously on the basis of its relevant and brand differential utility, preserves its brand personality, but updates its advertsing entrance with constant contact to the consumers interest. Therefore the question if advertisement is more "immediate" or "transfered" is not a real relevant question. The advertising industry is obviously defeated by the tyranny of "or" when alternative A or B are only considered separately but never simultaneously. A company with vision does not look for its rescue in either of these alternatives: the attempt is to exist at the same time in present and future. This article shows: in principle it is possible. Though more consequence and hygiene are asked than we could see from different views through many companies.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de