ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 3/2011

Warum das traditionelle Fernsehen Zukunft hat

Sandra Schümann und Dirk Ziems

Kurzfassung

Trotz vielfältiger Möglichkeiten zum zeitversetzten Fernsehen zeigen nicht zuletzt die stabilen Sehdauern, dass das klassische Fernsehen nach wie vor eine feste Größe im Alltag der Menschen darstellt. Doch was macht das lineare Fernsehen so attraktiv? Um den Erfolgsgeheimnissen auf die Spur zu kommen, kam ein neuartiges Forschungsdesign zum Einsatz: eine Kombination aus Beobachtung und Tiefeninterviews in einer nahezu biotischen Testsituation. Im Alltagsstudio von concept m wurden drei Faktoren entschlüsselt, die den wesentlichen psychologischen Mehrwert gegenüber selbstinitiierten (zum Beispiel zeitverzögert angesehenen) Programmen darstellen und somit die anhaltende Faszinationskraft des linearen Fernsehens erklären.


Abstract

All of the many options for time-shifted television aside, linear TV remains a fixture in the everyday routine of Germans. As ever, Germans spend much of their free time watching television. But wherein lies the psychological appeal of watching TV shows at exactly the time they are broadcast? To explore answers to this question, a new research design was applied: a combination of observation and in-depth interview in an almost biotic surrounding. In the concept m market research institute’s Alltagsstudio (Everyday Studio) three factors were identified, that bring out the psychological benefit compared to self-chosen programming and thus explain the lasting powers of fascination of linear TV.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de