ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 3/2012

Was folgt auf die Spaßgesellschaft?

Ronald Silberreiss (bmc)

Kurzfassung
Jugend ist sozialer Wandel per se. Die gesellschaftlichen Bedingungen des Jugendmoratoriums haben sich erheblich verändert und durch soziale Krisenkonstellationen zugespitzt. Gleichzeitig ist aber kein öffentlicher Diskurs qua eigenständiger Jugendkultur sichtbar. Mit der Generation Konkret ist dennoch eine neue Habitusbildung zu identifizieren. Charakteristisch für den gesellschaftlichen Transformationsprozess ist, dass er sich vom bisher äußerlich-geleiteten Lifestyle in eine Interessen-geleitete Selbst-Ästhetisierung der persönlichen Lebenspraxis hinein verändert im Sinne von was geht statt was ist angesagt – Individuierung anstelle von Individualisierung.

Abstract
Youth represents social change per se. Social conditions of adolescence have changed significantly and continue to deteriorate due to intensified economic and social crises. At the same time no public discourse via a unique youth culture and movement takes place, which appears obviously as a new phenomenon. However, a new habitus formation can identified with the generation Konkret today. It is characterised by a transformation process of changing orientation from a current other-directedness lifestyle to a personal interest-directed self-aestheticisation of one’s way of life, focussing on individuation instead of individualisation.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de