ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 4/2001

Welche Mechanismen beeinflussen das Konsumverhalten im Lebensmittelbereich? Ein Beitrag zum Deep Consumer Understanding

Carsten Riepe und Gesa Lamprecht

Kurzfassung
Bei der Durchführung von Konzept-Produkt-Tests zu Lebensmittelprodukten werden in der Regel Verbraucherstichproben gezogen, bei denen bestimmte Merkmale quotiert sind, wie etwa die Verzehrfrequenz der untersuchten Produktkategorie oder das Geschlecht. Die am Beispiel einer Grundlagenstudie zu den Konsumdeterminanten von Eiskrem, Coca Cola und Fruchtjoghurt vorgestellten Untersuchungsergebnisse machen deutlich, dass sich hinter solchen Quotenmerkmalen ein Fundus an systematischen Unterschieden in konsumbezogenen Verhaltensweisen und Einstellungen verbergen kann. Mit Hilfe von Pfadanalysen wird außerdem gezeigt, wie die Verzehrintensität dieser Produkte als Bestandteil eines Ursache-Wirkungs-Systems verstanden werden kann, das Merkmale aus den Bereichen Produktimage, Persönlichkeitspsychologie, Sozioökonomie und Anthropometrie mit einbezieht.

Abstract
While running concept-product-tests of food products as a rule consumer samples are selected which quote certain characteristics as frequency in consumption of the investigated product category or as sex. The results of the study are shown on the example of the consuming determinants of icecream, Coca Cola and fruit yoghurt. It becomes obvious: behind those quoted characteristics a fund of systematic differences in consumption-referred behaviour and attitude can be hidden. Further is shown by path analysis how the consumption intensity of these products can be understood as part of a cause-effect-system which includes the characteristics of product image, personality psychology, socio economy and anthropometry.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de