ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 5/2006

Zur Bedeutung der Datenbasis für Stichprobenerhebungen

Hans-Friedrich Eckey, Andreas Mann und Matthias Türck

Kurzfassung
Der Artikel beschäftigt sich mit der Verwendung von Daten aus der amtlichen Statistik für die Durchführung von repräsentativen Marktforschungsstudien. Dabei wird deutlich, dass die meisten Stichprobenerhebungen unabhängig von dem Auswahlverfahren amtliche Daten benötigen, um einen Repräsentativitätsabgleich durchzuführen. Repräsentative Erhebungen sind wiederum die Grundlage für fundierte Marketingentscheidungen. Die Daten der amtlichen Statistik in Deutschland basieren allerdings auf einer Fortschreibung der letzten Volkszählung vor ungefähr 20 Jahren. Insofern sind diese Daten mit entsprechenden Fehlern behaftet, was die Beurteilung der Repräsentativität häufig erschwert. Aus Marktforschungssicht wäre deshalb eine deutsche Beteiligung am europaweiten Zensus 2010/2011 wünschenswert.

Abstract
The article concerns the issue of using data of the official statistics to do representative market research. It becomes clear that most samplings need official data independently of the screening technique in order to check, if the sample is representative. Note that representative samples are the basis for founded marketing decisions. However, the data of the official statistics in Germany are based on an updating of the census data, which are nearly 20 years old. So, these official data are erroneous, which makes the evaluation of representativeness difficult. Therefore, a participation of Germany at the EU-wide census in 2010/11 is from a market research perspective desirable.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de