ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 2/2008

Zur Relevanz des Mitarbeiters am PoS

Nina Specht und Sina Fichtel

Kurzfassung
Der Beitrag, den Mitarbeiter an der persönlichen Schnittstelle zum Kunden für das Markenimage leisten, wird von vielen Unternehmen nach wie vor unterschätzt. Während sich Markenmanager immer noch vornehmlich auf die werbliche Seite des Markenmanagements stürzen und viel Geld in die Gestaltung von Anzeigen, Show Rooms oder Sponsoring investieren, vergessen Sie den Mitarbeiter als persönlichen und damit hoch involvierenden Markenanker im direkten Kundenkontakt vor Ort. Wir sehen im Konzept des Mitarbeiter Brandings eine Schlüsselrolle für den Aufbau eines differenzierenden Markenimages. Mitarbeiterverhalten und das Erscheinungsbild des Mitarbeiters stellen in diesem Konzept zentrale Steuerungsgrößen dar, die es Unternehmen ermöglichen, in der zwischenmenschlichen Interaktion das gewünschte Markenimage zu transportieren.

Abstract

These days many companies still underestimate the service encounter employees‘ contribution to the image of their brand(s). By concentrating mainly on mass media branding and spending big budgets on the design of print ads, show rooms or sponsoring, brand managers often forget about the employee as a personal and therefore highly involving brand ambassador at the point of sale and service. We believe the concept of employee branding to play a key role when it comes to the development of a differentiating brand image. In this concept employee behavior and appearance are the main drivers of brand experience. Their effective and efficient management enables companies to attain the favored brand image in the highly important moments of truth at the service encounter.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de