ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 4/2000

Zwischen Lebendigkeit und strategischer Abstraktion - Qualitative Typen als Grundlage für Kommunikationsentwicklung

Christoph B. Melchers

Kurzfassung
Qualitative Konsumententypologien sind in letzter Zeit sehr beliebt. Dies primär der Anschaulichkeit der Typendarstellung wegen, die der Werbekreation beste Voraussetzungen bietet. Für die werbestrategische Nutzung qualitativer Typologien muss die Anzahl der Targets gewöhnlich reduziert werden. Zu diesem Zweck kann ein besonders "typischer" Typ als "Leitzielgruppe" dienen. Oder "Modellzielgruppen" werden aus charakteristischen Zügen verschiedener Typen quasi synthetisiert. Positionierungen schließlich nutzen Schaltstellen im Bauplan der Konsumentenpsyche, die den Typen gemeinsam sind. Der damit verbundene Verlust an Anschaulichkeit wird kompensiert, indem die werbliche Ansprache solcher Schaltstellen mit dem Bildmaterial qualitativer Typenbeschreibungen illustriert wird. Positionierungen sind der einzige Weg übernationaler Konsumentenansprache, weil sich in der Menge nationaler Typen meist keine generell geeigneten Targets mehr finden lassen.

Abstract
Qualitative consumer typologies have gained many new fans recently. This has mainly been because they make people more transparent, providing the best conditions for advertising development. In order to use qualitative typologies for creative strategies, the number of target groups normally has to be reduced. To achieve this a "typical" typology can be used to represent the "leading target group". Or "model target groups" are concocted from different typologies' typical characteristics. Positionings then connect up with the switches within consumers' psyche - switches which the typologies have in common. Any loss in transparency is thus compensated for by illustrating the switches' advertising expression with visual qualitative descriptions of the typology. Positionings are the only way to address consumers trans-nationally, since the clutter of national typologies normally leaves little room for generally suitable targets groups.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de