ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 1/2002

Zwischen Vergangenheit und Zukunft: Über Stand und Möglichkeiten der heutigen Wahlforschung

Manfred Güllner

Kurzfassung
Der Artikel stellt dar, welche methodischen Entwicklungen sich in der empirischen Wahlforschung zeigen: Vom althergebrachten mündlich-persönlichen über das computergestützte Telefoninterview hin zur Nutzung des Internets als Erhe-bungsinstrument auch für bevölkerungsrepräsentative Umfragen. An konkreten Beispielen des ausgereiften Instrumentes eines kontinuierlichen "CATI-Wahl-Trackings" werden die Vorteile dieses Verfahrens gegenüber nur punktuellen Momentaufnahmen gezeigt. Dargestellt werden Beispiele für zeitnahe Erfassungen der Entwicklung der politischen Stimmung in Abhängigkeit von Ereignissen sowie Differenzierungsmöglichkeiten von Ergebnissen (zum Beispiel der aktuellen Kanzlerpräferenzen nach der Nominierung von Edmund Stoiber zum gemeinsamen Kanzlerkandidaten von CDU und CSU) nach Regionen und einzelnen sozio-demografischen Gruppen.

Abstract

The article illustrates methodological developments in the empirical research of electoral behaviour, from face-to-face interviews, to telephone interviews, to the use of the internet as a data collection instrument for representative surveys. Using concrete examples from a mature instrument of continuous "CATI election tracking," the advantages of this method are contrasted with a "snapshot" approach (regular surveying at less frequent intervals). Examples of changes in the political mood conditioned by events (for example the current Chancellor preference after the nomination of Edmund Stoiber as Chancellor candidate for both CDU and CSU) are discussed, as well as the possibilities for more differentiated analysis by region and by particular demographic groups.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de