Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

STUDIEN 

Womit wird heute ferngesehen?

Weltweit schauen 86 Prozent der Fernsehzuschauer das Fernsehprogramm live auf ihrem TV-Gerät. Streaming bzw. der Download von einem Computer liegt bei 27 Prozent. Streaming Internet-TV bevorzugen 16 Prozent, eine Aufnahmefunktion nutzen ebenfalls 16 Prozent und ein mobiles Endgerät elf Prozent. MEHR >>


©  Stihl024  / pixelio.de
STUDIEN 

Heuschnupfen-Geplagte lassen auch schon mal das Auto stehen

35 Prozent der Autofahrer in Deutschland leiden unter Heuschnupfen. Zwei Drittel von ihnen fühlen sich dadurch beim Autofahren eingeschränkt, setzen sich aber dennoch ans Steuer (63 Prozent). Jeder Achte verzichtet aufgrund starker Allergiesymptome gelegentlich komplett auf Autofahrten (13 Prozent). MEHR >>


© Claudia Hautumm / pixelio.de
MARKETING 

Autobanken setzen auf günstige Effektivzinsen

Bei der PKW-Finanzierung greifen etwa 27 Prozent der Autokäufer auf einen Kredit zurück. 15 Prozent davon nehmen den Kredit bei einer Autobank auf. Banken und Autobanken bieten zumeist ein einziges Autokreditprodukt an. Lediglich Santander und Volkswagen-Bank heben sich mit zwei bzw. vier verschiedenen Produkten ab. MEHR >>


Studien


Europäische Verbraucher: Konsumfreude und digitale Mobilität (Quelle: obs/Commerz Finanz GmbH)

Das Beste aus virtueller und stationärer Einkaufswelt

Durchschnittlich 40 Prozent der Verbraucher in Europa planen, ihre Ausgaben im kommenden Jahr zu steigern und weniger Geld auf die hohe Kante zu legen. In sechs von zwölf Ländern dominieren Ausgabensteigerungen für das kommende Jahr gegenüber den Sparvorhaben. Jeder vierte Europäer will sich künftig mehr gönnen. MEHR >>


Welchen Ländern drücken die Österreicher die Daumen? (Quelle: Imas)

Österreicher hoffen auf die Seleção

Langsam aber sicher naht die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien. Und die Österreicher drücken neben der Seleção, also der brasilianischen Auswahl (23 Prozent), auch der deutschen Nationalmannschaft die Daumen (22 Prozent). MEHR >>


Institute & Personen


Ipsos: Neuntes Fördermitglied der IMSF

Die Ipsos GmbH unterstützt als neues Fördermitglied die Initiative Markt- und Sozialforschung e.V. (IMSF). In Deutschland ist Ipsos in Hamburg, Berlin, Frankfurt, München und Mölln mit über 500 Mitarbeitern vertreten. 
MEHR >>


Sandra Rose (links) und Laura Becker (Quelle: GMI Deutschland)

GMI Deutschland: Zwei neue Key Account Directors

Das Team von Global Market Insite (GMI) in Deutschland wird nun von Sandra Rose und Laura Becker verstärkt. Beide kommen von Lightspeed Research. MEHR >>


Tools


Gartner Magic Quadrant (Quelle: Gartner)

StatSoft im Gartner Magic Quadrant

Die aktuellen Veränderungen am Markt hinsichtlich Big Data und Predictive Analytics veranlassten die Analysten des Beratungshauses für Informationstechnologien Gartner, in diesem Jahr einen eigenständigen Quadranten für Advanced Analytics zu erstellen. MEHR >>


Quelle: Brainjuicer

Toluna integriert FaceTrace von Brainjuicer

Toluna hat eine strategische Partnerschaft mit Brainjuicer bekannt gegeben. Dabei integriert Toluna FaceTrace von Brainjuicer auf seiner Umfrageplatform. Die Methode basiert auf den Arbeiten des Psychologen Paul Ekman. MEHR >>


Marketing


Zusammenhang Alter, Geschlecht und Sichtbarkeitsdauer in Sekunden: Universal Ad Package (Quelle: United Internet Media)

Fehlinterpretationen bei der Bewertung von Online-Kampagnen vermeiden

Um das Zusammenspiel von Werbekontakt und Wirkung zu verstehen, müssen mehrere zentrale Werbewahrnehmungsfaktoren wie Werbemittelgröße oder Sichtbarkeit, aber auch die Zielgruppenpassung betrachtet werden. MEHR >>


Bruttowerbemarkt 1. Quartal 2014 (Quelle: Nielsen)

Trotz spätem Osterfest gestiegener Bruttowerbedruck im ersten Quartal

Rund 6,3 Milliarden Euro haben Unternehmen im ersten Quartal dieses Jahres in die Bewerbung ihrer Produkte und Services investiert – und damit 2,9 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2013. Am deutlichsten lag der Februar 2014 mit einem Plus von 3,5 Prozent über dem Niveau des Vorjahres. MEHR >>


Vermischtes


Konsumklima Europa März 2014 (Quelle: GfK)

Europa: Pflänzchen „Aufschwung“ ist noch sehr zart

Die Verbraucher in Europa schöpfen Hoffnung, dass die Wirtschaftskrise in diesem Jahr endgültig überwunden werden kann. Der Konsumklima-Index für die EU spiegelt diese Entwicklung deutlich wieder und gewinnt im ersten Quartal 2014 insgesamt 0,8 Punkte. Aktuell steht er bei 8,4 Punkten. MEHR >>


Internetnutzung in Deutschland (Quelle: Bitkom)

Internetnutzung in Deutschland

Laut Eurostat hat sich die Zahl der regelmäßigen Internet-Nutzer in den vergangenen Jahren kontinuierlich erhöht. 2009 lag sie bundesweit noch bei 71 Prozent, 2013 waren es 80 Prozent. MEHR >>