Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

©  rundumkiel.de  / pixelio.de
 TOPSTORY  VERMISCHTES

Lesetipps für den Sommer

Die Sommerferien stehen vor der Tür und damit auch die Urlaubszeit. Zeit für ein gutes Buch – und warum nicht einmal ein Fachbuch? Ob am Pool, am Strand oder in den Bergen: Mit den planung & analyse Lesetipps tanken Sie auch geistig auf. MEHR >>


Sandra Jäpel (Quelle: GIM)
INSTITUTE & PERSONEN 

GIM stärkt Health-Unit

Sandra Jäpel unterstützt seit Anfang Juli 2014 als Senior Research Manager das Team der GIM Gesellschaft für Innovative Marktforschung mbH im Health-Forschungsbereich. MEHR >>


STUDIEN 

Einkaufsberater online erwünscht

21 Prozent der Online-Shopper ab 14 Jahren haben bereits einen Berater kontaktiert und 24 Prozent wollten dies schon mal. Und 13 Prozent sagen, dass ein Online-Shop keine Beratungsmöglichkeit bot, als sie sie brauchten. MEHR >>


Studien


©  PeterFranz  / pixelio.de

Traumberuf Journalist?

Zumindest 50,1 Prozent der im Journalismus Tätigen aus Österreich und Deutschland würden laut einer aktuellen Studie den Beruf „Journalist/in“ als Traumberuf bezeichnen. Beinahe drei Viertel (72,8%) der befragten Journalistinnen und Journalisten sind mit ihrem Beruf zumindest eher zufrieden. MEHR >>


©  Alwin Gasser  / pixelio.de

Junge Männer mögen eher Schwarztee

Im Teemarkt decken die vier Marken Meßmer, Teekanne, Milford und Lipton in der Zielgruppe die Hälfte des Marktes ab. Weitere 13 Prozent Marktanteil halten Handelsmarken. MEHR >>


Institute & Personen


Maik Schlender (Quelle: aproxima)

aproxima: Wechsel an der Spitze des Telefonstudios

Maik Schlender hat zum 1. Juli 2014 die Leitung des Telefonstudios bei aproxima übernommen. Er ist damit verantwortlich für die frist- und qualitätsgerechte Projektbearbeitung im CATI-Bereich. MEHR >>


©  Rainer Sturm  / pixelio.de

Ipsos Archetype System ausgezeichnet

Bei den diesjährigen Edison Awards wurde das Archetype System von Ipsos InnoQuest im Bereich „Research and Business Optimization“ mit dem Bronzepreis ausgezeichnet. MEHR >>


Tools


©  Wilhelmine Wulff  / pixelio.de

Shopper Data Analysen im Supermarkt der Zukunft

gps dataservice unterstützt das Weiterbildungsangebot der GS1 Germany mit den beiden Use Cases „Accompanied Shopping” und „Shopper Data“. MEHR >>


© Marx Wagenknecht  / pixelio.de

Von SPSS nach R

Mit translateR bietet eoda nun einen Dienst zur automatischen Übersetzung von SPSS® Code in R an. Der Service wird in Kooperation mit der Universität Kassel entwickelt und durch das LOEWE-Programm des Landes Hessen gefördert. MEHR >>


Marketing


© Ferrero Deutschland GmbH

WM-Promotions erfolgreich

Coca Cola mit dem Motto „WM, das sind wir alle“ und Ferrero kinder mit der WM-Aktion „Fan Connection“ wurden bei einer Befragung von rund einem Drittel der Teilnehmer ungestützt erinnert. Danach folgen mit großem Abstand Bitburger und Pringels mit knapp zehn Prozent. MEHR >>


© Johannes Wiesinger  / pixelio.de

Autobauer führen Ranking der werbestärksten Branchen an

Insgesamt ist die Halbjahresbilanz für den Bruttowerbemarkt durchaus positiv: Rund 13,2 Milliarden Euro investierten Unternehmen in Deutschland im ersten Halbjahr 2014 (brutto) für die Bewerbung ihrer Produkte und Services. Damit entfachten sie einen Bruttowerbedruck, der um 4,9 Prozent den des Vorjahres überstieg. MEHR >>


Vermischtes


Zur Zukunft des Handels (Quelle: ECC)

Einzelhandel kämpft mit gewandeltem Einkaufsverhalten

Aktuell betreiben sechs von zehn der die kleinen und mittleren Händler keinen eigenen Online-Shop und planen dies auch in Zukunft nicht. Haupthinderungsgründe sind der zeitliche Aufwand und die anfallenden Kosten. Rund acht Prozent der Händler sind dabei online gar nicht präsent und verfügen nicht einmal über eine Unternehmenswebsite. MEHR >>


Konjunkturerwartung Europa (Quelle: GfK)

Aufschwung in der EU

Trotz aller Diskussionen und Krisen scheint sich der Aufschwung in den einzelnen Länder der EU und somit auch in der europäischen Union insgesamt zu verfestigen. Der Konsumklimaindex für die EU 28 ist im zweiten Quartal leicht auf jetzt 9,1 Punkte gestiegen MEHR >>