Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Fotos: Forsa / Epizentrum, Wikimedia
VERMISCHTES 

Schlagabtausch um Volkes Stimme

Forsa-Chef Manfred Güllner und der Medienjournalist Stefan Niggemeier liefern sich einen kleinen Schlagabtausch über die Medien. Es geht um die Frage: Wer weiß besser über die Meinung des Volkes Bescheid? Das Netz oder die Meinungsforscher? MEHR >>


Foto Hiero / Pixelio
STUDIEN 

Oper eher selten

Was die Deutschen in ihrer Freizeit machen, fragt einmal im Jahr die BAT-Stiftung für Zukunftsfragen. Fernsehen bleibt die häufigste Freizeitaktivität, gefolgt von Radio hören und Telefonieren. Die Freizeitwünsche der Deutschen: Spontanität, Erholung und Geselligkeit.   MEHR >>


STUDIEN 

Ipsos prüft Einfluss von Gesundheits-Apps

In Kooperation mit der Beruflichen Medienschule in Hamburg hat das Marktforschungsinstitut Ipsos eine Studie zu Apps für Schrittzähler, Pulsmesser und Ernährungstagebücher durchgeführt. Jeder sechste Deutsche ist bereits dabei. MEHR >>


ANZEIGE




Studien


Der digitale Deutsche und das Geld (Quelle: Postbank)

Statussymbole der Generation Y

Die Postbank hat untersucht, ob die 18- bis 34-jährigen Deutschen mit ihrer finanziellen Situation zufrieden sind und welche Statussymbole ihnen wichtig sind. Die Wünsche der Generation Y. MEHR >>


Neugier auf Bücher (Quelle: obs/Börsenverein des Dt. Buchhandels e.V./Vorsicht Buch!)

Der Lesestoff der Anderen

Was liest mein Gegenüber im Zug? Oder die Dame im Cafe? Mehr als die Hälfte versucht wenigstens, den Buchtitel zu erspähen. Das ergab eine Umfrage im Auftrag von Vorsicht Buch!. Doch die Bundesbürger unterscheiden sich in ihrer Neugier. MEHR >>


Institute & Personen


WPP legt bei Werbung zu

Der Medienkonzern WPP veröffentlicht heute seine Halbjahreszahlen. Leichte Einbußen beim Bereich Data Investment Management.   MEHR >>


Mehr Umsatz für concept m

Das Marktforschungsunternehmen mit Sitz in Köln und Berlin konnte im ersten Halbjahr 2015 erheblich an Umsatz zulegen. MEHR >>


Tools


Werbewirkung für alle Medien

Die Wirksamkeit von Werbung sollte nicht für jedes Medium einzeln betrachten werden. Eine umfassende Werbewirkungsplattform, die alle Gattungen einbezieht wird derzeit heiß diskutiert.   MEHR >>


Instagram läuft Facebook den Rang ab

Viele Unternehmen stecken viel Geld in das Marketing in und mit sozialen Netzwerken. Immer neu stellt sich die Frage, in welcher Plattform es am besten angelegt ist. Zwei Studien geben Auskunft. MEHR >>


Marketing


Jeden Tag Weihnachten

Mit einer weltweiten Studie hat das Institut Instantly das YouTube-Phänomen Unboxing Videos untersucht. Wer schaut sich die Clips, in denen zumeist elektronische Produkte oder Spielzeuge ausgepackt und vorgestellt werden, eigentlich an und hat dieser Trend irgendeine Bedeutung für den Absatz? MEHR >>


Foto: Katjes

Fruchtgummis aus dem 3D-Drucker

Das Unternehmen Katjes Fassin druckt künftig für jeden Kunden sein eigenes Fruchtgummi. Magic Candy Factory öffnet am 28. August in Berlin. MEHR >>


Vermischtes


Konsumklima mit Einbußen

Der ausgeprägte Optimismus der Konsumenten hat im Hochsommer einen kleinen Dämpfer erhalten. Der Abwärtstrend bei der Konjunkturerwartung mit dem dritten Rückgang (-1,8 Punkte, aktuell 16,6 Punkte) in Folge hat sich verfestigt. MEHR >>


Lupo/Pixelio

Schon gelesen?

Aus der Fülle an Artikeln, Blogbeiträgen und Studienhinweisen, die täglich auf uns einströmen, haben wir für p&a-Leser einiges Lesenswerte zusammen gestellt. MEHR >>


MaFo-Spitzen


Kirsten Riesenberg

Gestern beim Onlinespiel

Das Online-Spiel Hay Day begeistert nicht nur Hobby-Bauern. Spieler aus der ganzen Welt hegen und pflegen ihre Plantagen, füttern Tiere und verkaufen Gemüse. Eine heile Online-Welt. Wenn da nur nicht die Werbespots wären. MEHR >>


Ines Imdahl

Alles so schön bunt hier

Marktforschung hat bereits einige Unterhaltungselemente entwickelt. Der Blick durch den Spiegel kann äußerst amüsant sein. Präsentationen warten mit Videos und blinkenden Technik-Gimmicks auf. Kein Vergleich zu früheren ellenlangen Aufzählungen von Verbraucherstatements. Aber Marktforscher sollten sich nicht zum Affen machen.   MEHR >>