ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Branche


GfK: 2010 war top!

© Gerd Altmann / PIXELIO 

 © Gerd Altmann / PIXELIO

Die GfK Gruppe bleibt auf der Erfolgsspur: Nach vorläufigen Zahlen stieg der Umsatz im Geschäftsjahr 2010 um 11,1% auf etwa 1.294 Millionen Euro.

Noch deutlicher fiel die Steigerung des angepassten operativen Ergebnisses von 147,2 auf rund 185 Millionen Euro aus. Die Marge steigerte sich auf 14,3%. Nach einer bereits erfreulichen Entwicklung der ersten drei Quartale trug das traditionell starke vierte Quartal zu dieser Geschäftsentwicklung bei. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um 11,6% auf 362 Millionen Euro, das angepasste operative Ergebnis um 12,6% auf 65 Millionen Euro. 
Weltweit deckt die GfK Gruppe mit ihrem Netzwerk eigener Unternehmen über 100 Länder ab. Geografisch ist das Geschäft in die sechs Regionen Deutschland, Westeuropa/Mittlerer Osten/Afrika, Zentral- und Osteuropa, Nordamerika, Lateinamerika sowie Asien und Pazifik aufgeteilt.


Umsatz
in Millionen Euro

2009
 

2010
vorläufig

Veränderung
in %


Deutschland

301,3

341

+13,1


Westeuropa/Mittlerer Osten/Afrika

458,1

483

+5,4


Zentral- und Osteuropa

71,7

90

+25,2


Nordamerika

207,2

219

+5,9


Lateinamerika

39,4

55

+39,5


Asien und Pazifik

86,9

106

+22,5


Gesamt

1.164,5

1.294

+11,1



Unter der Annahme eines anhaltenden wirtschaftlichen Aufschwunges rechnet die GfK, unter Beachtung der zu Jahresbeginn konsolidierten Unternehmen, für das Geschäftsjahr 2011 mit einem Umsatzanstieg von etwa 5% bis 6%.

Nähere Informationen zur GfK Gruppe finden Sie auch online im p&a Handbuch der Marktforschung.
Quelle: GfK

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email