Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Branche


Ipsos: Umsätze erwartungsgemäß

Hier ist Ipsos überall zu finden (Quelle: Ipsos) 

 Hier ist Ipsos überall zu finden (Quelle: Ipsos)

Ipsos hat ein Umsatzplus von 51 % von Januar bis September 2012 erzielt, bei konstanten Währungsverhältnissen 45,1 %. Nach einem etwas enttäuschenden Juni, erholte sich das Geschäft im Juli kurzfirstig bevor August und September wieder etwas schwächelten. Ein guter Start in das letzte Quartal lässt aber für das Jahresende hoffen.

Umsatz nach Regionen (Quelle: Ipsos) 

 Umsatz nach Regionen (Quelle: Ipsos)

Synovate wurde am 1. Oktober 2011 bei Ipsos eingegliedert, so dass die Zahlen des vierten Quartals vergleichbarer sein werden. Nach dieser vollständigen Integration konzentriert sich Ipsos wieder auf Wachstum aber auch auf die Verbesserung der Servicequalität und Profitabilität.

In Europa steht derzeit die Strategieanpassung mehr im Vordergrund als weiteres Wachstum. International gibt es durchaus aufmunternde Signale: Viele Länder, insbesondere China treiben ihr Wachstum weiter voran. Doch Europa hat weiter mit der Euro-Krise zu kämpfen.
Umsatz nach Business Lines (Quelle: Ipsos) 

 Umsatz nach Business Lines (Quelle: Ipsos)



Im Jahresausblick erwartet Ipsos für das vierte Quartal und das ganze Jahr 2012 ein organisches Wachstum von etwa 10 Prozent, was deutlich höher sein wird als das 2011er Ergebnis von Ipsos und Synovate zusammen, das bei 8,8 Prozent lag. Für 2013 geht Ipsos von einem organischen Wachstum von 11 Prozent aus.

Nähere Informationen zu Ipsos finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>
Quelle: Ipsos

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email