ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Aktuell kaum konkretes Kaufinteresse für Billigautos

Für jeden zehnten deutschen Pkw-Fahrer ist ein "Billigauto" grundsätzlich eine Kaufalternative. Konkretes Kaufinteresse besteht aktuell jedoch kaum.
 
Wenn nach preisgünstigen Autos in Deutschland gefragt wird, nennen 10% spontan die chinesische Marke Dacia. 2% der Pkw-Fahrer äußern auch konkretes Kaufinteresse an dieser Marke.
 
Chinesische Anbieter haben aber insgesamt im deutschen Markt noch nicht Fuß gefasst, sie sind weitgehend unbekannt. Zudem leiden die chinesischen Fahrzeuge unter einem schlechten Image, so sind Zweifel an Sicherheit und Langstreckentauglichkeit verbreitet. Ein konkretes Kaufinteresse an chinesischen Billigfahrzeugen besteht aktuell nicht.
 
Etablierte europäische und insbesondere deutsche Marken haben bei der Preisfrage eine gute Position. 41% der Pkw-Fahrer nennen einen europäischen Hersteller, wenn nach in Deutschland besonders preisgünstig angebotene Marken und Modellen gefragt wird. Auf deutsche Marken entfallen dabei 18%.
 
Befragt wurden 1.000 Pkw-Fahrer.
 
Quelle: ABH Marketingservice; www.abh.de

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email