ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Deutscher Online-Werbemarkt nicht so lukrativ wie bisher angenommen

Forrester Research B.V., ein europäisches Unternehmen für Marktforschung und -analyse in den Bereichen Internet und neue Technologien, ermittelt für den deutschen Online-Werbemarkt ein Umsatzvolumen von nur rund DM 300 Millionen für das Jahr 2000. Damit liegen die Prognosen weit niedriger als bisher angenommen, denn die deutschen Verlegerverbände wie auch die deutsche Werbewirtschaft gingen von einem Marktvolumen von rund DM 500 Millionen aus.
 
Grund für die Überbewertung des deutsche Online-Werbemarktes ist, so Forrester Research, die Tatsache, dass viele Unternehmen pan-europäische Online-Werbekampagnen zum Einsatz bringen wollen. Doch da sowohl Online-Werbung als auch Offline-Werbung noch immer stark auf die lokalen Märkte zugeschnitten sein muss, ist die Schaltung pan-europäischer Werbung im Internet problematisch. Ein weiterer Grund für die optimistische Markteinschätzung liegt wohl darin, dass die Prognosen von einigen großen Marktteilnehmern selbst und nicht von unabhängigen Institutionen erstellt wurden und die Beurteilung eher als Wunschvorstellung des Marktes denn als eine realistische Einschätzung des Marktpotentials gesehen werden muss.
 
Forrester ermittelte diese Umsatzprognosen mit dem neuen Tracking- und Auswertungstool für Online-Werbung AdWatch. Demzufolge wurden im Juni dieses Jahres in Deutschland insgesamt DM 16.230.000 für Online-Werbung ausgegeben. Das Medienunternehmen Bertelsmann erweist sich mit Investitionen von DM 1.244.000 für Internet-Werbung als Spitzenreiter. Dies entspricht einem Anteil von acht Prozent am gesamten deutschen Online-Werbemarkt. Gefolgt von Primus, Lycos und der Verlagsgruppe Milchstraße. Übrigens: Für den britischen Markt prognostiziert Forrester Research für dieses Jahr eine Online-Werbeumsatz von DM 400 Millionen. Damit wäre Größbritannien in Sachen Online-Werbung überraschenderweise umsatzstärker als Deutschland.
Quelle: Forrester Research B.V.; csavage@forrester.co.uk oder PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH; vorbeck@prpkronberg.com

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email