ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Deutschland feiert Weihnachten

© knipseline / PIXELIO 

 © knipseline / PIXELIO

94% der in Deutschland lebenden Personen feiern Weihnachten. Bemerkenswert ist dieses Ergebnis insbesondere vor dem Hintergrund, dass nur 66% der Befragten nach eigenen Angaben einer christlichen Religion angehören.
 
Zwei Drittel derer, die Weihnachten feiern, machen auch Geschenke. Selbst von denjenigen, die nicht feiern, verschenkt rund ein Viertel dennoch - meist kleinere - Weihnachtspräsente. Erwartungsgemäß sind Bücher und CDs (66%) gern gewählte Geschenke, gefolgt von Schmuck und Kleidung (50%). Interessant ist, dass Tickets oder Gutscheine für Veranstaltungen und Reisen häufiger verschenkt werden (38%) als Speisen und Getränke (36%) oder Unterhaltungselektronik (31%). Rund 40% der Befragten verschenken nach wie vor Selbstgemachtes und selbst Gebasteltes. Über ein Drittel der Befragten verschenkt Geld.
 
Der finanzielle Aufwand für die Geschenke hält sich generell im Rahmen. Die Geschenke an die Lieben liegen meist bei unter 100 Euro, relativ unabhängig vom Einkommen, Alter und Region. Eltern, Großeltern und Freunde werden dabei oft mit Geschenken unter 50 Euro bedacht. Für den Lebenspartner hingegen gibt ein Viertel der Befragten mit einer Summe zwischen 100 und 500 Euro wesentlich mehr aus. Jeder Sechste schenkt seinem Partner übrigens gar nichts.
 
Mitte Oktober wurden im Auftrag der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) von der USUMA GmbH Berlin 1003 Personen telefonisch befragt.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email