ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Ewiges Leben?

Den Glauben an ein Leben nach dem Tod teilen 44 Prozent der Deutschen, jeder zweite Deutsche (49 Prozent) glaubt nicht daran. Vom Leben nach dem Tod sind insbesondere Frauen (51 Prozent) überzeugt. Interessanterweise stehen auch die 18 bis 29jährigen der Vorstellung von Unsterblichkeit besonders nahe (52 Prozent). Unabhängig, ob für sie Gottesvorstellungen eine Rolle spielen oder nicht, glauben die jungen Deutschen häufiger an ein Leben nach dem Tod als die älteren. Damit zeigt sich, dass eine gewisse Sehnsucht nach Spiritualität in der Generation der jungen Deutschen durchaus besteht, offensichtlich aber speist sie sich weit mehr aus nichtchristlichen Quellen als bei den älteren Deutschen. So wie Gottesvorstellungen in den neuen Bundesländern kaum verbreitet sind, stößt auch der Glaube an die eigene Unsterblichkeit im Osten nur auf wenig Resonanz. Ist in den alten Bundesländern jeder zweite (50 Prozent) von Formen des Weiterlebens überzeugt, ist es in den neuen Bundesländern nur jeder fünfte (21 Prozent).
Quelle: NFO Infratest, Martin Kögel

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email