ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


GfK hofiert offenbar Investor Günter Herz

Im Bieterrennen um den britischen Marktforscher TNS umwirbt die GfK offenbar den Hamburger Milliardär Günter Herz, wie der Kress Mediendienst einen Bericht der Financial Times Deutschland (FTD) zitiert.' "Zu dem Interessentenkreis gehören Investoren, die das nötige Geld haben und darauf achten, dass die GfK-Firmenkultur erhalten bleibt", sagte GfK-Chef Klaus Wübbenhorst der "FTD" am 11.7.08.Man wünsche sich einen langfristig orientierten Investor, dabei sei der Name Günter Herz gefallen. Die Gespräche seien noch in einem frühen Stadium, Herz sei zudem nicht der einzige Kandidat.
 
Herz Holding Mayfair wollte zu den Berichten keine Stellungnahme abgeben. Herz war früher Miteigentümer von Tchibo (sein Vater Max Herz hat den Kaffeeröster gegründet) und Beiersdorf. Mit dem Verkauf seiner Anteile hat er ein Mrd-Vermögen verdient. Im vergangenen Jahr sorgte Mayfair mit dem Verkauf von Puma-Anteilen nach Frankreich für Aufsehen.
 
Die GfK ist unter Zugzwang. Am Mittwoch hatte der Werbegigant WPP ein feindliches Übernahmeangebot für TNS in Höhe von 1,35 Mrd Euro gestellt. TNS und GfK hatten daraufhin ihre Fusionspläne beerdigt, im gleichen Atemzug kündigte GfK ein eigenes Angebot an. Aus eigener Kraft ist das aber nicht vorstellbar, die GfK fahndet deshalb nach einem liquiden Co-Investor.'
 
Quelle: Kress Mediendienst; www.kress.de

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email