ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Klaus Kottmeier wird 75 - wir gratulieren herzlich

Klaus Kottmeier, Vorsitzender des Aufsichtsrats des Deutschen Fachverlages, wird am 16. September 75 Jahre alt. planung & analyse gratuliert sehr herzlich und wünscht noch viele weitere Jahre so erfolgreiche Zusammenarbeit!
 
planung & analyse ist eine von über 90 Titeln, die im Deutschen Fachverlag erscheinen. Klaus Kottmeier selbst hat diesen 1972 gegründeten Titel 1993 von Hartwig Schröder, dem damaligen Herausgeber, für den Deutschen Fachverlag übernommen und war von Anfang an von der Branchenbedeutung von planung & analyse überzeugt.
 
Seine berufliche Karriere hat Klaus Kottmeier 1961 als Justiziar beim "Weser-Kurier" in Bremen begonnen. 1969 wechselte er als Verlagsleiter der Lebensmittel Zeitung zum Deutschen Fachverlag, Frankfurt am Main. 1976 wurde er zum Geschäftsführer der Verlagsgruppe berufen, deren Sprecher er von 1981 bis Ende Juli 2003 war. Den Aufstieg der Verlagsgruppe zu einem führenden, konzernunabhängigen Fachmedienunternehmen hat er in dieser Zeit maßgeblich geprägt. Zum 1. August 2003 hat Klaus Kottmeier den Vorsitz des neu gegründeten Aufsichtsrats übernommen.
 
Klaus Kottmeier hat sich über viele Jahre ehrenamtlich für die Fachzeitschriftenverlage engagiert. 2004 wurde er dafür vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels mit der "Goldenen Nadel" geehrt. Klaus Kottmeier war rund zehn Jahre Vorsitzender des Vorstands der Fachgruppe Fachzeitschriften im Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) und gehörte lange Jahre dem Vorstand des VDZ an. Er war Initiator der Deutschen Fachpresse, die im Jahr 1992 gegründet wurde. Als deren Sprecher hat er langfristig dazu beigetragen, dass sich der Stellenwert der Fachzeitschriften nachhaltig erhöht hat und diese Mediengattung in der Öffentlichkeit verstärkt wahrgenommen wird.
 
Die Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main, beschäftigt in Deutschland sowie in zahlreichen Tochtergesellschaften im Ausland 840 Mitarbeiter. Mit mehr als 90 Fachmedien, mehr als 60 Onlineangeboten, einer großen Zahl von Fachbuchtiteln und einem Umsatz von 133,1 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2007 gehört die Verlagsgruppe zu den größten konzernunabhängigen Fachmedienunternehmen in Deutschland und Europa. Gesellschafter sind Andreas Lorch, Catrin Lorch, Anette Lorch, Britta Lorch. Dem Aufsichtsrat gehö-ren an Klaus Kottmeier (Vorsitzender), Andreas Lorch, Catrin Lorch, Peter Ruß. In der Geschäftsfüh-rung sind Dr. Rolf Grisebach (Sprecher), Peter Kley, Michael Schellenberger. Und zur Geschäftslei-tung gehören Peter Esser, Florian Fischer, Markus Gotta, Holger Knapp.
Quelle: Redaktion und Verlagsbereich planung & analyse

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email