ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Lebensmittelindustrie verliert an Vertrauen

Verbraucher verlieren Vertrauen in Lebensmittelindustrie (© Rainer Sturm / PIXELIO) 

 Verbraucher verlieren Vertrauen in Lebensmittelindustrie (© Rainer Sturm / PIXELIO)

63 Prozent der Bundesbürger haben das Vertrauen in Lebensmittelindustrie verloren. Zwei von drei Deutschen vertrauen den Produktangaben der Lebensmittelhersteller nicht mehr.

Der Etikettenschwindel mit Kunstkäse, Klebeschinken oder Garnelen-Imitaten hat die Bundesbürger nachhaltig verunsichert. Mehr als acht von zehn Verbrauchern bemühen sich, beim Einkaufen auf solche Produkte zu verzichten. Zu diesen Ergebnissen kommt eine repräsentative Verbraucherumfrage zum Thema Lebensmittelimitate der Brandmeyer Markenberatung.

Der Einkauf im Supermarkt wird für die Verbraucher immer schwieriger. Viele Lebensmittel gleichen nach ihrer Überzeugung einer Black Box: Sie wissen nicht, was wirklich drin ist: So halten es fast vier von zehn Befragten für unmöglich, Lebensmittelimitate zu identifizieren.
Ein großes Ärgernis, denn 81 Prozent wollen solche Produkte nicht in ihrem Einkaufswagen haben.

Die Bundesbürger haben das erkannt: Kunstkäse und Mogelschinken vermuten sie eher bei den großen Unternehmen, natürliche Produkte dagegen halten mehr als 50 Prozent für eine Domäne des Mittelstands.
Quelle: Faktenkontor

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email