ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


MAFO 2010 Kongress: Marktforschung hat viel zu bieten!

„Marktforschung ist ein wesentlicher Wachstumsbeschleuniger in Unternehmen“ konstatierte Eröffnungsredner Ivan Bascle von der Boston Consulting Group (BCG) in seinem Vortrag beim MAFO 2010 Kongress in Wiesbaden. Allerdings werde das Potenzial der Consumer Insight Funktion bisher nur selten vollständig ausgeschöpft. Laut einer aktuellen BCG-Studie lassen sich Markforschungsfunktionen im Unternehmen vier Integrationsstufen zuordnen, wobei die höchste Stufe der strategischen Foresight-Organisation bisher kaum anzutreffen sei.
 
Auch die CEO-Runde griff in der Diskussion diese Thematik auf: Im Tenor waren sich Hartmut Scheffler (TNS Infratest), Christoph Prox (Icon Added Value), Ralf Ganzenmüller (Ipsos), Thomas Bachl (GfK Panel Services) und Professor Dr. Joachim Scholz-Ligma (Produkt + Markt) einig, dass Marktforschung das eigene Licht nicht unter den Scheffel stellen darf, sondern vielmehr mit unmittelbar umsetzbaren Ergebnissen und Insights begeistern sollte. Methodendiskussionen sollten etwas in den Hintergrund treten, allerdings ohne die Wissenschaftlichkeit der Disziplin zu schmälern oder in Frage zu stellen.
 
Vorsitzender Professor Dr. Bernhard Heidel zeigt sich mit den Erkenntnissen des Kongresses sehr zufrieden: „Eine stärkere Integration von Marktforschung in die Unternehmensprozesse scheint endlich angestoßen zu sein. Nur so wird das gewonnene Wissen nachhaltig im Unternehmen nutzbar gemacht.“
 
Der MAFO 2010 Kongress fand am 28. und 29. April 2010 im Wiesbadener Hotel Dorint Pallas statt. Zentrale Themenfelder des neuen Branchenevents waren die Potenziale, die Marktforschung für Handel und Konsumgüterindustrie zur Erschließung neuer Märkte eröffnet und so vom Innovations- zum Profittreiber wird. Am zweiten Kongresstag wurden die Themenfelder Marken- und Kommunikationsforschung, Marktforschung für Handel und Industrie sowie Marktforschung der Zukunft in drei Fachkonferenzen vertieft. Den Trend-Themen Mobile Market Research und Social Media Research widmeten sich außerdem zwei Idea Labs. Referenten waren unter anderem Dr. Markus Schweizer (tegut…), Professor Dr. Frank Piller (RWTH Aachen), Silke Münster (Coca-Cola Europe), Ralph Ohnemus (K&A BrandResearch), Alexander Falser (Nestlé Deutschland), Stepahn Grünewald (rheingold), Wolfgang Frost (Sara Lee Deutschland) und Barbara Semlitsch (Metro Cash & Carry International). Insgesamt berichteten rund 40 Markforschungs-Experten aus Handel, Industrie, Beratung und Marktforschungsinstituten vor rund 140 Teilnehmern.
 
Sina Paolini, Konferenzmanagerin des Veranstalters The Conference Group, zog ein positives Fazit: „Die Teilnehmer waren von dem spannenden Programm mit vielen Referenten aus der Praxis sehr angetan und es wurden angeregt aktuelle Herausforderungen diskutiert.“ Von den Teilnehmern habe es fast ausschließlich positives Feedback zu Programm und Referenten gegeben. Die Teilnehmerzahl hat zudem die Erwartungen mehr als erfüllt.

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email