ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Mit über 50 ins Netz gegangen

Der Anteil der Surfer über 50 Jahre in Deutschland ist seit Anfang letzten Jahres um 10 Prozent von 12,5 Prozent auf 13,8 Prozent (Februar 2001) gestiegen. Während der Anteil der Männer ab 50 seitdem mit 9,9Prozent in etwa konstant geblieben ist, hat sich der Frauenanteil bei den jungen Alten um 50 Prozent von 2,6 auf 3,9 Prozent erhöht.
 
Die über 50jährigen nutzen das Internet - ebenso wie der Durchschnitt - an knapp 12 Tagen im Monat. Auffällig ist, dass die älteren Surfer aber insgesamt weniger Zeit online verbringen. Während der durchschnittliche deutsche Surfer gut 13,5 Stunden pro Monat mit digitalen Medien verbringt (Nutzung von zu Hause aus), surft die Zielgruppe über 50 knapp 9,4 Stunden lang.
 
Auch bei den im Web besuchten Angeboten zeigen die über 50jährigen in Deutschland Unterschiede zum durchschnittlichen Surfer. Von Online-Angeboten der Kategorien "Hobbies/Lifestyle", "Immobilien", "Nachrichten", "Gesundheit" und "Reise" fühlen sich die älteren Surfer besonders angezogen. Weniger stark hingegen interessieren sie sich für Sportangebote und virtuelle Auktionshäuser.
 
Wie in den klassischen Medien wird auch im Online-Sektor die Zielgruppe der über 50jährigen noch eher wenig beachtet. Dass diese kleine, aber stetig anwachsende Nutzerschaft aber ein relevantes Umsatzpotenzial birgt, zeigt das im Vergleich hohe verfügbare Einkommen und deren europaweit hohe Affinität zu Immobilien - und Reise-Sites sowie zu Angeboten aus dem Bereich Wirtschaft und Finanzen.
 
Quelle: Jupiter MMXI; slades@mmxieurope.com

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email