ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Präsidentschaftswahlen in den USA - Kerry Favorit der Deutschen

Die große Mehrheit der Deutschen wünscht einen Präsidentenwechsel in den USA. Nur 4 Prozent wäre eine zweite Amtsperiode von Bush lieber als ein Sieg von Kerry. 68 Prozent möchten, daß nach den Wahlen im November der neue Präsident John Kerry heißt. 22 Prozent sind unentschieden, 6 Prozent der Deutschen haben von den Präsidentschaftswahlen in den USA und den zur Wahl stehenden Kandidaten noch nichts gehört.
 
Das Image von George W. Bush war in Deutschland von Anfang an sehr schlecht. Nur für einen kurzen Augenblick nach dem Anschlag vom 11. September 2001 schien es besser zu werden, um seitdem fast ins Bodenlose zu fallen. Zuletzt, im Januar 2004, hatten noch 7 Prozent der Deutschen von Bush eine gute Meinung, 74 Prozent hatten keine gute Meinung von ihm. Deswegen überrascht es nicht, daß der Wunsch nach einem Präsidentenwechsel in den USA in Deutschland quer durch alle gesellschaftlichen Gruppen und über alle parteipolitischen Grenzen hinweggeht. Die junge Generation wünscht ebenso wie die ältere mit großer Mehrheit, daß John Kerry die Wahl gewinnt.
Quelle: Institut für Demoskopie, Allensbach; www.ifd-allensbach.de

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email