ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Sechs Millionen Deutsche kaufen Lebensmittel bereits online

Rund ein Viertel der Deutschen ist Lebensmitteleinkäufen im Internet gegenüber positiv eingestellt; jeder zehnte Bundesbürger hat beim Einkauf von Lebensmitteln den Vertriebskanal Internet mindestens einmal genutzt.
 
Das Online-Angebot findet besonderes Interesse bei Berufstätigen: 30 Prozent von ihnen haben zumindest schon einmal Lebensmittel über das Internet eingekauft, planen dies oder können sich dies zukünftig vorstellen. Am häufigsten nutzen den Online-Lebensmitteleinkauf Haushalte mit einem Netto-Einkommen von 2.500 Euro und darüber. Rund 17 Prozent dieser Zielgruppe geben an, Lebens- oder Genussmittel per Mausklick bestellt zu haben und rund ein Drittel (35 Prozent) aller Befragten in dieser Einkommensgruppe ist offen für den Online-Einkauf.
 
Wer seine Waren am Bildschirm bestellte, hat in neun von zehn Fällen durchweg positive Erfahrungen mit der Online-Bestellung gemacht. Lediglich zehn Prozent gaben an, zukünftig auf diese Bestellform verzichten zu wollen.
 
Die Befragungsergebnisse zeigen, dass im Online-Lebensmittelhandel noch ein deutliches Potenzial vorhanden ist. Dies gilt einerseits für den klassischen Versandweg, dürfte aber auch Potenzial für den heutigen Offline-Handel bergen. Denn rund sechs Mio. Bundesbürger kaufen bereits heute Lebensmittel online ein, für weitere rund zehn Mio. Bundesbürger ist dies zukünftig vorstellbar.
 
Das sind Ergebnisse einer repräsentativen telefonischen Umfrage von die TNS Infratest im Auftrag von Gourmondo.de unter 1.002 Personen ab 14 Jahren.
Quelle: TNS Infratest; www.tns-infratest.com

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email