Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Spätes Osterfest beeinflusst Technikmarkt im ersten Quartal

Tabellarische Zusammenfassung (Quelle: GfK TEMAX® Deutschland, GfK) 

 Tabellarische Zusammenfassung (Quelle: GfK TEMAX® Deutschland, GfK)

Der deutsche Technikmarkt ist 2014 mit einem leichten Plus von 0,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestartet. Zwischen Januar und März wurden innerhalb der im GfK Temax Deutschland beobachteten Sektoren insgesamt knapp 13,6 Milliarden Euro umgesetzt.
 
Wachstumsspitzenreiter mit einem Plus von 5 Prozent war in diesem Zeitraum der Markt für Elektrogroßgeräte. Insbesondere Geschirrspüler entpuppten sich hier als Umsatztreiber, wobei der Trend weiterhin zu energieeffizienten und geräuscharmen Modellen geht. Der Markt für Unterhaltungselektronik entwickelte sich mit einem Minus von 5,5 Prozent zwar weiterhin negativ, zeigte aber in einzelnen Segmenten wieder ermutigendes Umsatzpotential.
 
Das späte Osterfest in diesem Jahr beeinflusste die Umsätze des Technikmarktes im ersten Quartal. Da die Osterfeiertage und die damit verbundenen Verkaufsaktionen dieses Jahr in den April fielen, fehlten entsprechende Impulse. Dennoch konnte über alle Sektoren der technischen Gebrauchsgüter ein leichtes Umsatzplus von 0,9 Prozent verbucht werden. Die Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches zweites Quartal sind gegeben. Zum einen bleiben deutsche Verbraucher laut GfK Konsumklimaindex in guter Stimmung und Kauflaune. Zum anderen naht die Fußballweltmeisterschaft, die vermutlich auch den einen oder anderen Umsatzimpuls bringt.
 
Der GfK Temax ist ein Index zum Markt der technischen Gebrauchsgüter. Die Ergebnisse basieren auf regelmäßigen Erhebungen des Handelspanels von GfK. In das Handelspanel fließen weltweit Daten von mehr als 425.000 Verkaufsstellen ein.
  GfK Temax ist ein eingetragenes Warenzeichen.
Nähere Informationen zur GfK-Gruppe finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>
Quelle: GfK Temax

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email