ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Spiele und Social Networks halten User fest

© Markus Wegner/ PIXELIO 

 © Markus Wegner/ PIXELIO

Rund zwei Drittel der Bevölkerung in Deutschland sind online. Besonders lange halten sich die einzelnen Surfer auf Spieleseiten und sozialen Netzwerken auf.
 
Das Auktionsportal ebay wurde im Juli 2010 von rund 40 Prozent aller deutschen Internetsurfer besucht - Verweildauer: monatlich etwas mehr als zwei Stunden. Dies entspricht einer Gesamtnutzungsdauer von mehr als 38 Millionen Stunden in Deutschland. Facebook landete mit rund 33 Millionen Stunden auf Platz zwei.
 
Top 10 der Gesamtnutzungsdauer im Juli 2010 (Quelle: GfK) 

 Top 10 der Gesamtnutzungsdauer im Juli 2010 (Quelle: GfK)

Unter den 500 reichweitenstärksten Internetangeboten Deutschlands werden vor allem Spieleseiten und soziale Netzwerke von den einzelnen Besuchern lange genutzt. Beliebt sind beispielsweise Geschicklichkeitsspiele, wie sie die Plattform King bietet. Durchschnittlich fast sieben Stunden verbrachten die Nutzer im Juli dort. Speziell Frauen mittleren Alters gehören zu den Besuchern der Seite. Konkurrent Gameduell erreichte eine Nutzungsdauer von rund dreieinhalb Stunden. Auffällig ist bei den Besuchern der Seite der überdurchschnittlich hohe Anteil in der Altersgruppe zwischen 40 und 60 Jahren. Auch das Browsergame Ikariam konnte seine Nutzer im Juli für durchschnittlich knapp vier Stunden fesseln. Beliebt ist es besonders bei Alleinlebenden mittleren Alters.
 
Bei den sozialen Netzwerken ist die Plattform Gayromeo mit einer durchschnittlichen monatlichen Nutzung von zwölf Stunden führend und nimmt unter den 500 reichweitenstärksten Internetseiten den Spitzenrang ein. Auch die Communities Jappy und meinVZ übertrumpften mit sechseinhalb beziehungsweise fünfeinhalb Stunden Verweildauer den Konkurrenten Facebook deutlich.
 
Basis der Analyse ist das GfK Media Efficiency Panel in dem das Online-Verhalten, die Mediennutzung und die Einkäufe im Internet sowie im stationären Handel von 15.000 Haushalten in Deutschland erfasst wird.
Quelle: GfK

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email