ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Steinbrück kann punkten

© Gerd Altmann / PIXELIO 

 © Gerd Altmann / PIXELIO

Angela Merkel hat im Politikerranking des stern mit 59 von 100 Punkten SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier (56 Punkte), der Ende März noch vorne lag, überholt. Damit hat sie zum ersten Mal seit einem Jahr die Spitzenposition erreicht.
 
Hohes Vertrauen bringen die Bürger mit je 52 Punkten auch Verteidigungsminister Thomas de Maizière und Finanzminister Wolfgang Schäuble entgegen. Schäuble gewann im Vergleich zur vergangenen Umfrage vier Punkte hinzu.
 
Weniger als die Hälfte der Bürger vertrauen Arbeitsministerin Ursula von der Leyen, CDU (49 Punkte, +1), CSU-Chef Horst Seehofer (46 Punkte, +4) und SPD-Chef Sigmar Gabriel (44 Punkte, +/-0). Er liegt gleichauf mit Grünen-Fraktionschefin Renate Künast, die drei Punkte zulegte. Ihr Co-Fraktionschef Jürgen Trittin sammelte 42 Punkte (+3).
 
Der neue Wirtschaftsminister und FDP-Chef Philipp Rösler konnte 40 Punkte verbuchen. Das sind acht Punkte mehr, als sein Vorgänger im Ministerium, Rainer Brüderle, im März erhielt. Dennoch rangiert der Vizekanzler damit am Ende der Skala vor Linken-Fraktionschef Gregor Gysi (34 Punkte, +2) und Außenminister Guido Westerwelle (FDP), der mit unverändert 31 Punkten erneut das Schlusslicht bildet.
 
Großer Beliebtheit erfreut sich Ex-Finanzminister Peer Steinbrück (SPD), der zurzeit kein hohes politisches Amt bekleidet und daher außer der Reihe abgefragt wurde. Ihm vertrauen 57% der Bürger. Damit steht er um einen Punkt besser da als SPD-Fraktionschef Steinmeier.
 
Eine gute Meinung haben die Deutschen auch von Baden-Württembergs grünem Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann, der am Donnerstag sechs Wochen im Amt ist. 39% schätzen seine Arbeit als gut, 4% sogar als sehr gut ein. 14% beurteilen sie als „weniger gut“, nur 3% als „schlecht“. 40% haben sich allerdings noch keine Meinung gebildet.
 
Forsa befragte im Auftrag des stern für das Politikerranking 1002 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger am 15. und 16. Juni 2011, für Kretschmann 1003 Bürger am 16. Juni 2011.
Nähere Informationen zu Forsa finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>
Quelle: stern

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email