ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Surfen oder fernsehen?

Die intensive Internetnutzung geht in erster Linie zu Lasten des Fernsehens: Von den „Power-Usern“, der Trendzielgruppe der Mediennutzer, schauen 21 Prozent weniger fern und gehen lieber online. Sie lesen 16 Prozent weniger Zeitungen und 13 Prozent weniger Zeitschriften. Der Power-User surft 12 bis 14 Stunden im Netz – der „normale“ Surfer im Schnitt sieben Stunden die Woche. Allerdings wird insbesondere das interaktive TV neben dem PC als zukünftiges Spiele-Medium gesehen. Interaktives Fernsehen wird in Zukunft neben Unterhaltung und Information auch die Kommunikationsfunktion erfüllen können.
Quelle: PbS AG, pbs@team.de

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email