ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


VNU übernimmt ACNielsen

Schon länger wurde gemunkelt, jetzt ist es offiziell: Das holländische Medienunternehmen VNU übernimmt freundlich ACNielsen. Sämtliche Stammaktien werden zu einem Stückpreis von fast 37 US-$ erworben. Damit geht ACNielsen für 2,3 Milliarden US-$ nach Holland. Der Zusammenschluss wurde von den Vorständen beider Unternehmen vereinbart, mit der Annahme des Angebotes durch die Shareholder wird im 1. Quartal des kommenden Jahres gerechnet.
 
Auch für das erfolgreiche und renommierte Medien- und Informationsunternehmen VNU ist das ein großer Happen, wenn man bedenkt, dass in 1999 mit 16.000 Mitarbeitern ein Umsatz von gut 2,8 Milliarden US-$ erzielt wurde. Das weltweit führende Marktforschungsunternehmen ACNielsen erzielte in 1999 mit 21.000 Mitarbietern einen Umsatz von 1,5 Milliarden US-$.
 
Kommentar von p&a: Für Aufsehen und Erstaunen hat der Verkauf von Nielsen Media Research an VNU im vergangenen Jahr geführt. Jetzt werden wieder beide unter einem Dach geführt und deutlich wird, dass VNU jetzt mit der gesamten Übernahme erhebliche Kompetenz zugekauft hat. VNU hat wohl weitsichtig erkannt, dass Information bedeutet, den Markt und die Verbraucher zu kennen, und dass das am besten mit einem integrierten Marktforschung-Institut und dessen Tools gelingen kann. Es kann damit gerechnet werden, dass sich nun auch andere europäische Informationsgiganten auf dem Markt umschauen!
 
Nachdem sich das Schwergewicht der Marktforschung durch Übernahme deutscher Marktforschungsunternehmen nach USA und Großbritannien zu verlagern drohte, wird mit der Übernahme des traditionellen US-amerikanischen Unternehmens ACNielsen durch die niederländische VNU die Marktforschung auf dem europäischen Kontinent wieder gestärkt. Nachdem die deutsche Filiale von ACNielsen in den letzten Jahren eher durch Patzer oder laufenden Führungswechsel Schlagzeilen in der Branche machte und Insider schon fürchteten, Deutschland wird dicht gemacht und der deutsche Markt wird von England aus betreut, dürfte sich der Wind wohl drehen. ACNielsen Deutschland dürfte aus der drohenden Nachrangigkeit herausgeholt werden und deutlich gestärkt am Markt auftreten.
Quelle: A.C.Nielsen GmbH; info@acnielsen.com

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email