ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Verfallsdatum von Medikamenten zu selten im Blick

Zu viele Menschen unterschätzen die Risiken von Medikamenten, deren Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist: Fast jeder Dritte achtet beim Griff in die Hausapotheke nicht immer auf das Verfallsdatum des Medikamentes.
 
Bei den 18- bis 25-Jährigen sind es sogar 38 Prozent, während die Menschen ab 65 Jahre mit 23 Prozent vorsichtiger sind. Das Verfallsdatum zu ignorieren ist nicht ungefährlich: Unter anderem können sich die Inhaltsstoffe zersetzen, Wirksamkeit und Verträglichkeit können sich verändern und es können sich Keime in den Arzneimitteln bilden.
 
Deswegen sollte die Hausapotheke jährlich kontrolliert werden. Jeder Achte tut dies jedoch nur alle vier Jahre oder noch seltener. Besonders riskant: 19 Prozent derjenigen, die nicht auf das Verfallsdatum ihrer Medikamente achten, kontrollieren gleichzeitig nur alle vier Jahre oder noch seltener ihre Hausapotheke auf verfallene Medikamente.
 
Das sind Ergebnisse einer aktuellen Umfrage von Forsa im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK). Für die bevölkerungsrepräsentative Studie wurden zwischen dem 1. und dem 9. Juli 2009 1.000 Menschen telefonisch befragt.
Quelle: Techniker Krankenkasse (TK); www.tk-online.de

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email