ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


 TOPSTORY  

planung & analyse 6/2011 – Consumer Insights

Wie sich Consumer Insights generieren und nutzbringend einsetzen lassen zeigen aktuelle Ansätze und Fallbeispiele im Schwerpunkt der Ausgabe 6/2011 von planung & analyse. Das Special wirft einen Blick auf den aktuellen Stand von Mystery Research. In der Sektion Forschung wird die Methodik des Maximum Difference Scaling anhand eines Beispiels erläutert.

Offensichtliche Kundenwünsche sind in gesättigten Märkten längst erfüllt. Doch Bedarfslücken gibt es immer, es gilt sie nur zu identifizieren und nutzbar zu machen. Consumer Insights helfen, Kunden besser zu verstehen und bisher unerfüllte Wünsche zu finden, denn sie basieren auf dem Verstehen, was Menschen wirklich wollen. planung & analyse widmet sich in dieser Ausgabe dem Begriff und Verständnis von Consumer Insights, deren Gewinnung und Umsetzung in der Marketing- und Unternehmenspraxis. Einen Überblick über den Inhalt von planung & analyse 6/2011 finden Sie hier.

Seit die Qualität von Serviceleistungen verstärkt in den Fokus gerückt wurde, wird im Dienstleistungsbereich vermehrt auf Mystery Research gesetzt, um diese zu überprüfen. Unter Mystery Research lassen sich Verfahren der verdeckten teilnehmenden Beobachtung subsumieren. Wie moderne Mystery Research Projekte durchgeführt werden und worauf dabei zu achten ist, diskutiert das p&a Special Mystery Research in Ausgabe 6/2011. Experten für Mystery Research stellen sich in der Anbieterübersicht vor.

Weitere Themen in planung & analyse, Heft 6/2011:
• Marken im Netzwerk-Zeitalter: Bericht vom 12. M-Motion-Tag
• Praxis: Neue Folgen der Reihe 10 Praxis-Tipps
• Forschung: Präferenzmessung mit MaxDiff mit Healthcare Beispiel
• Fahrplan: Termine und Preise für Mehrthemenbefragungen im Omnibusfahrplan 

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email