ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Marketing


Aldi ist die wertvollste deutsche Handelsmarke

Die Aufstellung der wertvollsten Handelsmarken (Quelle: Interbrand) 

 Die Aufstellung der wertvollsten Handelsmarken (Quelle: Interbrand)

Walmart, H&M, Woolworth und Natura sind die wertvollsten Handelsmarken. In Nordamerika dominiert Walmart mit 131,9 Milliarden US-Dollar das Ranking. In Europa stehen mit H&M (18,2 Milliarden US-Dollar), Ikea (13,8 Milliarden US-Dollar) und Zara (10,8 Milliarden US-Dollar) gleich drei Neueinsteiger auf den ersten drei Plätzen.  Im asiatisch-pazifischen Raum steht Woolworth (4,9 Milliarden US-Dollar) auf Platz 1. In Lateinamerika schafft Natura mit 3,1 Milliarden US-Dollar den Sprung auf den ersten Platz.

Unter den 50 europäischen Topmarken befinden sich mit Aldi, Lidl, Media Markt, Edeka, Kaufland, dm und Rewe sieben Unternehmen aus Deutschlandr. Aldi schafft mit 2,9 Milliarden US-Dollar den Sprung unter die Top 10, bei Lidl macht sich auf Platz 13 die Multichannel-Strategie bemerkbar. Lidl konnte seinen Markenwert im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent auf 1,7 Milliarden US-Dollar steigern. Auf Platz 15 rangiert Edeka mit einem Markenwert von 1,5 Mrd. US-Dollar. Media Markt dagegen verliert mit 1,1 Milliarden US-Dollar 14 Prozent, ist aber auf Rang 22 immer noch die wertvollste Elektronikmarke in Europa. Platz 31 belegt Kaufland mit einem Wertzuwachs von 11 Prozent auf 610 Millionen US-Dollar. Die Plätze 33 und 34 gehen an dm und Rewe, die sich beide über einen Markenwertzuwachs von 13 Prozent freuen können, auf 548 beziehungsweise 518 Millionen US-Dollar.

Zum vierten Mal stellt Interbrand die Best Retail Brands vor. Erstmals wertet die Studie dabei die Marken nach den Regionen Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik und Südamerika aus.
Quelle: Horizont.net

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email