ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Marketing


Aldi vor Lidl und Edeka

Retailbrands mit dem höchsten Markenwert (Quelle: Horizont.net/Interbrand) 

 Retailbrands mit dem höchsten Markenwert (Quelle: Horizont.net/Interbrand)

Zwei Discounter führen dieses Jahr das Interbrand-Ranking der wertvollsten Handelsmarken in Deutschland an: Obwohl Aldi im zweiten Jahr in Folge deutliche Verluste hinnehmen musste, bleibt das Unternehmen mit weitem Vorsprung auf Platz eins. Es folgt Lidl, das mit Edeka die Plätze tauschte und nun Rang zwei vor der Supermarktkette belegt. Neu im Ranking taucht der Parfümerie-Riese Douglas auf.
 
Nach minus elf Prozent im Vorjahr fiel der Markenwert von Aldi in diesem Jahr um weitere sieben Prozent auf 2,92 Millarden US-Dollar. Das ist aber immer noch beinahe doppelt so viel wie der erste Verfolger Lidl, der um acht Prozent auf 1,52 Millarden US-Dollar zulegte und damit den Konkurrenten Edeka (plus fünf Prozent, 1,51 Millarden US-Dollar) überholte. Dennoch zeigt sich, dass Aldi Nord und Aldi Süd ein wenig vom Markenglanz vergangener Tage leben.
 
Den prozentual größten Zuwachs in den Top Ten verzeichnet die Drogeriekette DM, die um 19 Prozent auf 485 Millarden US-Dollar zulegte und auf Rang sechs kletterte. Neu in der Hitliste ist die Parfümerie Douglas auf Position zehn (238 Millarden US-Dollar). Verabschiedet hat sich hingegen die insolvente Drogerie Schlecker, die im Vorjahr noch den achten Platz belegt hatte.
 
Das Ranking basiert auf der Studie "Best Retail Brands 2013" der Markenberatung Interbrand.
Quelle: Horizont.net

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email