ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Marketing


Facebook verliert

Facebook verliert bei den Deutschen weiter an Beliebtheit. Insbesondere die Einführung einer neuen Gesichtserkennungsfunktion auf der Plattform führt ganz aktuell zu weiteren Imageverlusten für die Marke.

 
Bereits im vergangenen Monat war Facebook bei den deutschen Verbrauchern in Ungnade gefallen, nachdem Diskussionen um verdeckte PR-Aktionen gegen Google die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit erregten. Ganz aktuell, nach Bekanntwerden der neuen Gesichtserkennung, bewegen sich die Imagewerte der Marke Facebook mit -7 BrandIndex-Punkten deutlich im negativen Bereich. Somit wird Facebook trotz steigender Nutzerzahlen von den Deutschen sehr skeptisch beurteilt. Zum Vergleich: Andere Online-Marken wie Google oder Amazon erreichen mit mehr als 80 Brandindex-Punkten ungleich bessere Werte. Die BrandIndex-Skala reicht von -100 bis +100 Punkten.
 
Dies geht aus einer Imageanalyse des Marktforschungsinstituts YouGov Deutschland hervor, die auf den Ergebnissen des Markenmonitors YouGov BrandIndex basiert. Für den BrandIndex werden jährlich rund 250.000 Verbraucherinterviews durchgeführt.
 


 
Nähere Informationen zu YouGovPsychonomics finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email