ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Marketing


Jeder dritte Einkauf mit dem Smartphone

E-Commerce-Transaktionen finden weltweitzunehmend mobil statt. Das hat der Criteo Mobile Commerce Report herausgefunden.
 
„Mobile Commerce wächst unaufhaltsam“, sagt Jonathan Wolf, Chief Product Officer bei Criteo. Vor allem Smartphones spielen beim Einkauf eine immer wichtigere Rolle, da sie in der mobilen Nutzung zunehmend das Tablet ersetzen. Das zeigt das Technologieunternehmen Criteo im „Q1 2015 State of Mobile Commerce“ Report.
 
Auch in Deutschland steigt der Anteil mobiler Transaktionen von 26 Prozent im Q4 2014 auf 30 Prozent im Q1 2015. In USA konnte allein in den vergangenen drei Monaten ein Anstieg von mehr als 10 Prozent bei mobilen Transaktionen verzeichnet werden. Für den Report wertete Criteo Daten von weltweiten Einzeltransaktionen in Höhe von mehr als 160 Mrd. US-Dollar aus.
 
In Japan und Südkorea wird mittlerweile die Mehrheit aller eCommerce Transaktionen über mobile Endgeräte getätigt. Ende 2015 wird der Anteil mobiler Transaktionen am gesamten eCommerce in Deutschland voraussichtlich 37 Prozent betragen und weltweit sogar die 40 Prozent-Marke erreichen, so die Prognose.
 
Quelle: criteo.com

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email