ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Marketing


POS-Entscheider glauben an Category Management

Auf zum POS (© uschi dreiucker / pixelio.de) 

 Auf zum POS (© uschi dreiucker / pixelio.de)

Der Nutzen von Category Management-Maßnahmen am POS wird von selbstständigen Einzelhändlern wie von Regiebetrieben als sehr hoch eingeschätzt. Für eine wirklich nachhaltige Umsetzung von Category Management-Konzepten am POS zeigt die vorliegende Studie jedoch einige Ansatzpunkte zur Optimierung auf: So wurde zum Beispiel nur rund der Hälfte der Beschäftigten im Lebensmitteleinzelhandel vor der letzten Umbaumaßnahme im Markt Sinn und Zweck dieser Sortimentsoptimierung erklärt. Auf der Großfläche funktioniert die Information zu Umbaumaßnahmen mit gut 60 Prozent besser als auf mittleren und kleinen Flächen. Der Schwerpunkt in der Informationsvermittlung lag bei Workshops und Schulungen. Zudem erfolgt eine systematische Erfassung der Regalsysteme bisher nur in rund 60 Prozent der filialisierten und großen selbstständigen Märkte beziehungsweise bei 40 Prozent der kleineren Selbstständigen.
 
Soweit das Ergebnis der Studie von Lebensmittel Zeitung direkt (wie planung & analyse aus dem Deutschen Fachverlag) und GS1 Germany, für die 239 Inhaber, Marktleiter und qualifiziertes Verkaufspersonal des Panels POS-Profi-Clubs befragt wurden.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email