ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Bioläden haben das Vertrauen

Wo Bioprodukte eingekauft werden 

 Wo Bioprodukte eingekauft werden

Jeder zweite Deutsche setzt beim Kauf von Lebensmitteln auf „Bio“, regionale Herkunft oder nimmt eine bewusste Auswahl aufgrund von Inhaltsstoffen vor. Bereits jeder Zehnte entscheidet sich ausschließlich für Bio-Produkte. 

87 % der Verbraucher kaufen ihre Bio-Produkte und vegetarischen Lebensmittel auch in Supermärkten, jedoch gehört jeder Dritte (36 %) heute schon zu den Stammkunden von Bioläden, Biohöfen und regionalen Produzenten. Nachholbedarf hat der Lebensmitteleinzelhandel in Sachen Vertrauen. Fast 60 % der Verbraucher glauben, dass die Qualität der Bio-Produkte im LEH nicht mit der in Bioläden mithalten kann.

Immer mehr Bundesbürger ernähren sich heute vegetarisch. 73 % der Befragten der Studie geben an, dass sie zumindest ab und zu bewusst auf Fleisch verzichten. Immerhin jeder Zweite ernährt sich sogar mindestens einmal in der Woche vegetarisch. Die Vegetarier sind demnach eine interessante Käuferschicht für die Ernährungsindustrie. Laut einer Untersuchung der Universität Jena aus 2007 sind Vegetarier zu 80 % weiblich, jung und überdurchschnittlich gebildet.

Die bekanntesten Bio-Marken im Lebensmitteleinzel-handel sind laut der Studie Rewe Bio mit einer Markenbekanntheit von 44 %, real bio (23 %), Naturgut/Penny (19 %) und GUTBIO/Aldi (18 %).
 
Dies ist das Ergebnis einer bundesweiten Befragung aus dem April 2010, die von der Hamburger Agentur P.U.N.K.T. PR initiiert wurde.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email