ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Durch Xenon-Lampen geblendet?

Xenon-Licht macht Autofahrer zufrieden (Quelle: TEMA-Q) 

 Xenon-Licht macht Autofahrer zufrieden (Quelle: TEMA-Q)

Autofahrer bewerten die Leuchtkraft von Xenon-Schweinwerfern deutlich besser als bei Fahrzeugen ohne Xenon-Lampen. Die meisten, die Xenon-Licht von ihrem Auto gewohnt sind, wollen es auch beim Nachfolger nicht missen. Die Zufriedenheit der Autofahrer mit der Leuchtkraft der Scheinwerfer hängt stark davon, ob das Fahrzeug mit Xenon-Lampen ausgestattet ist oder nicht. So ist der Anteil zufriedener Kunden bei Xenon-Schweinwerfern mit 93 Prozent deutlich höher als bei Fahrzeugen ohne Xenon-Lampen (74 Prozent).
 
Für den Gegenverkehr können sich Xenon-Schweinwerfer jedoch als nachteilig erweisen. Jeder dritte Befragte hat den Eindruck, dass der Gegenverkehr sich teilweise durch Xenon-Lampen geblendet fühlt.
 
Die hohe Zufriedenheit mit den Xenon-Scheinwerfern drückt sich auch dadurch aus, dass immerhin 69 Prozent angeben, dass Xenon-Scheinwerfer auch beim nächsten Auto „unbedingt sein müssen“. Ein Wert, der deutlich über den Vergleichswerten der anderen hier untersuchten Ausstattungen liegt. So sind beispielsweise mit dem Kurvenlicht auch viele Autofahrer zufrieden, der Stellenwert bei einem Autokauf ist aber deutlich geringer, nur 41 Prozent möchten ein Kurvenlicht beim Nachfolger „unbedingt haben“.
 
Die hohe Kaufbereitschaft für die Xenon-Scheinwerfer ist vor allem auch deshalb bemerkenswert, da für Xenon-Scheinwerfer üblicherweise erhebliche Aufpreise fällig werden.
 
In einer telefonischen Umfrage hat TEMA-Q 288 Autofahrer im Bundesgebiet zum Thema „Licht und Sicht“ befragt.
Quelle: TEMA-Q

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email