ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Erlebnisfaktor Smartphone

© Nokia 

 © Nokia

Für Smartphone-Besitzer heutzutage zählt vor allem der Erlebnisfaktor. Noch vor drei Jahren bestimmte vor allem das Design und die Technologie die Kaufentscheidung – doch angesichts der großen Auswahl und den relativ geringen Unterschieden zwischen den Angeboten verschiedener Anbieter besteht die Gefahr, dass die Produkte und Marken immer austauschbarer werden. 

Insbesondere Käufer von Smartphones sind auf der Jagd nach dem Erlebnisfaktor, also den Möglichkeiten, die sich ihnen durch die Benutzung eines bestimmten Smartphones bieten. Entscheidend für den Erlebnisfaktor ist das Betriebssystem des Geräts, gekoppelt mit der Möglichkeit, im Internet zu surfen und leicht zu installierenden Anwendungen − so genannten Apps − mit denen bestimmte Funktionen einfach und komfortabel ausgeführt werden können.

Loyalität von Smartphone-Nutzern hinsichtlich ihres nächsten Mobiltelefons im internationalen Vergleich 

 Loyalität von Smartphone-Nutzern hinsichtlich ihres nächsten Mobiltelefons im internationalen Vergleich

Betrachtet man die Besitzer von Smartphones, dann fällt auf, dass die Deutschen mit ihrem derzeit genutzten Betriebssystem scheinbar deutlich zufriedener sind (41%). Besonders zufrieden scheinen die Besitzer von Smartphones der Marke Apple zu sein. Von den aktuellen Besitzern in Deutschland würden 69% beim nächsten Kauf wieder ein Gerät mit diesem Betriebssystem erwerben. Beim Konkurrenzsystem Android liegt der Wert in Deutschland bei 54%, unter Blackberry-Nutzern bei immer noch überdurchschnittlichen 41%.

Für 44% der Befragten ist das reibungslose Miteinander von Handy, Laptop oder auch Tablet-PC der wichtigste Aspekt bei der Entscheidung für ein Betriebssystem. Im kommenden Jahr werden also vor allem die Smartphone-Anbieter erfolgreich sein, die den Konsumenten eine Erlebniswelt bieten, die neben dem Zugang zu unterschiedlichsten Apps und Diensten sowie großer Benutzerfreundlichkeit vor allem auch die Möglichkeit bieten, den Erlebnisfaktor auf andere Geräte mit größeren Bildschirmen zu übertragen.

Für die Analyse führte die GfK Custom Research eine Online-Umfrage unter einer ausgewählten Gruppe von Mobiltelefonbenutzern in Brasilien (1.480), Deutschland (1.001), Spanien (1.202), Großbritannien (1.499), den Vereinigten Staaten (883) und China (578) durch. Die Umfrage wurde im Oktober und November 2010 durchgeführt.  

Nähere Informationen zu der GfK Gruppe finden Sie auch online im p&a Handbuch der Marktforschung.
Quelle: GfK

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email