ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Fast ein Viertel hat innerlich bereits gekündigt

© S. Hofschlaeger  / pixelio.de 

 © S. Hofschlaeger / pixelio.de

24 Prozent der Beschäftigten in Deutschland haben innerlich bereits gekündigt. 61 Prozent machen Dienst nach Vorschrift. Nur 15 Prozent der Mitarbeiter haben eine hohe emotionale Bindung an ihren Arbeitgeber und sind bereit, sich freiwillig für dessen Ziele einzusetzen.
 
Emotional gebundene Mitarbeiter haben außerdem nicht nur mehr, sondern auch bessere Ideen: 51 Prozent der Befragten in dieser Gruppe berichten, dass ihre Vorschläge bereits umgesetzt wurden, bei den emotional nicht gebundenen Kollegen liegt die Umsetzungsquote nur bei 27 Prozent. Die Vorschläge von emotional hoch gebundenen Mitarbeitern führten in 89 Prozent der Fälle zu Einsparungen, mehr Umsatz oder zu höhere Effizienz. Bei Vorschlägen von Beschäftigten ohne emotionale Bindung hatten nur 73 Prozent der Ideen einen positiven Effekt.
 
Die Ursachen für geringe emotionale Mitarbeiterbindung lassen sich in der Regel auf Defizite in der Personalführung zurückführen. Viele Arbeitnehmer steigen hoch motiviert in ein Unternehmen ein, werden dann aber zunehmend desillusioniert, verabschieden sich irgendwann ganz aus dem Unternehmen und kündigen innerlich. Die Hauptrolle in diesem Prozess spielt fast immer der direkte Vorgesetzte.

Der große Einfluss guter oder schlechte Führung wird beim Thema Innovationskultur besonders deutlich: So stimmen nur 9 Prozent der emotional nicht gebundenen Mitarbeiter der Aussage uneingeschränkt zu, dass ihr Vorgesetzter für neue Ideen und Vorschläge offen ist - in der Gruppe der emotional hoch Gebundenen sind es 85 Prozent.
 
Seit dem Jahr 2001 erstellt Gallup jährlich, anhand von zwölf Fragen zum Arbeitsplatz und -umfeld, den sogenannten Q12®, den Engagement Index für Deutschland. Die Studie gibt Auskunft darüber, wie hoch der Grad der emotionalen Bindung von Mitarbeitern und damit das Engagement und die Motivation bei der Arbeit ist. Für die jüngste Untersuchung wurden 2.198 zufällig ausgewählte Arbeitnehmer ab 18 Jahren von August bis Dezember 2012 telefonisch interviewt.
Quelle: Gallup

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email