ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Job im Ausland für 25% vorstellbar

Wer würde für den Job ins Ausland gehen? 

 Wer würde für den Job ins Ausland gehen?

Für zwei bis drei Jahre, 10% mehr Gehalt, in drei bis fünf Flugstunden erreichbar – dafür wären 25% der Deutschen durchaus bereit einen Job im Ausland anzunehmen. Noch besser wäre es, wenn sie nach ihrer Zeit im Ausland ihren alten Arbeitsplatz noch sicher hätten – dann würden 60% Angebot als besonders reizvoll empfinden.

Im internationalen Vergleich liegen die Deutschen mit ihrer Begeisterung für einen Job im Ausland jedoch auf den hinteren Plätzen. In Brasilien wären sieben von zehn Befragten (71%) dabei, in Indien, Saudi Arabien jeweils 67%, in Mexiko und Russland jeweils 63%. Allein in Belgien (33%), den USA (30%) und Schweden (30%) ist die Bereitschaft der Befragten im Ausland zu arbeiten noch geringer als in Deutschland.
 
Eine bessere Bezahlung (38%), bessere Wohnverhältnisse (28%) und die Möglichkeit Erfahrungen im Ausland zu sammeln, um die Karriere zu fördern (27%), sind bei den Befragten weltweit die Top-Gründe, um einen Job im Ausland anzutreten.
 
Was könnte den Entschluss, im Ausland zu arbeiten fördern? 

 Was könnte den Entschluss, im Ausland zu arbeiten fördern?

Mit dem Umzug in eine andere Stadt, für mindestens zwei Jahre und eine Gehaltserhöhung von zehn Prozent, kann sich hingegen immerhin jeder zweite Deutsche (51%) anfreunden. Trotzdem sind die Deutschen im globalen Ranking auch hier an hinterer Stelle. Die Brasilianer (84%), Südkoreaner (77%), Mexikaner (74%) und Inder (74%) zeigen eine größere Bereitschaft wegen des Arbeitsplatzes in eine andere Stadt zu ziehen. Nur in Großbritannien (50%), Belgien (48%) und Schweden (39%) sind die Befragten weniger motiviert umzuziehen als die Deutschen.
 
Diese Ergebnisse stammen aus einer Ipsos-Umfrage, die zwischen dem 5. und 15. August 2011 in 24 Ländern im Auftrag vom Canadian Employee Relocation Council durchgeführt wurde.
Nähere Informationen zu Ipsos finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>
Quelle: Ipsos

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email