ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Kein Urlaub ohne Fotos

Landschaft ist das beliebteste Urlaubsfotomotiv (© Martina Friedl / PIXELIO) 

 Landschaft ist das beliebteste Urlaubsfotomotiv (© Martina Friedl / PIXELIO)

Die Urlaubssaison steht vor der Tür und Kamera und Fotos sind im Urlaub ein Muss: 92 Prozent der Deutschen halten Marktforschungsergebnissen zu Folge ihren Urlaub in Erinnerungsfotos fest. Der Großteil von 80 Prozent greift zu einem Fotoapparat, nur jeder Fünfte benutzt sein Handy.

Ein anderes Bild ergibt sich im Hinblick auf die unter 30-Jährigen: Hier geben 46 Prozent an, Fotos mit der Handykamera zu machen. Drei Viertel der Bundesbürger verwenden für ihre Aufnahmen eine digitale Kompaktkamera. Für ein gutes Drittel aller Befragten (31 Prozent) ist eine Spiegelreflexkamera mit verschiedenen Objektiven auch im Urlaub mit von der Partie. Diese Ausrüstung spielt für 37 Prozent der Befragten im Osten eine größere Rolle als im Westen (30 Prozent).

Die Rangliste der Lieblingsmotive führen 2012 wie im letzten Jahr Natur- und Landschaftsaufnahmen am Urlaubsort an (67 Prozent). 39 Prozent fotografieren häufiger Personen oder Urlaubsbegleiter. Platz drei belegen die Sehenswürdigkeiten, die rund einem Drittel (34 Prozent) als Lieblingsmotiv dienen.

Beinahe die Hälfte (47 Prozent) der Befragten fängt bei der Ankunft am Ferienort mit dem Fotografieren an - wohl deshalb, weil für viele erst dann die Entspannung beginnt. Bilder von der Anreise, z. B. aus dem Flugzeug, dem Auto oder von der Fähre, sind für 42 Prozent gelungene Motive, um sich auf den Urlaub einzustimmen. Die Reisevorbereitungen hingegen sind nur für rund jeden Zehnten ein oder mehrere Fotos wert (11 Prozent).

Zusammen mit forsa (Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen) befragte CEWE in einer repräsentativen Umfrage mehr als 1.000 Deutsche zum Thema Urlaubsfotografie.
Nähere Informationen zu Forsa finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>
Quelle: CEWE

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email