ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


KfZ-Versicherung: 1,7 Mio. Wechsler

© A. Reinkober / PIXELIO 

 © A. Reinkober / PIXELIO

1,7 Millionen Bundesbürger haben im vergangenen Jahr ihre Kfz-Versicherung gewechselt – 2008 waren es noch 2,4 Millionen. Trotz aufwendiger Werbeaktionen gelang es den Anbietern aber nicht, das vorhandene Potenzial von rund 2,2 Millionen konkret wechselbereiter Kunden voll auszuschöpfen.

 
Für 89 Prozent der Kfz-Versicherten in Deutschland kommt ein Anbieterwechsel derzeit überhaupt nicht in Frage (2008: 85%). Als letztlich doch wechselresistent zeigten sich 2009 erneut diejenigen der grundsätzlich wechselbereiten Kunden, die ihre Versicherung bei einem Geschäftsstellenversicherer abgeschlossen haben (79% Nichtwechsler). Bei den Außendienstversicherern sowie den Direktversicherern lag die Nichtwechsler-Quote unter den grundsätzlich für einen Versicherungswechsel aufgeschlossen Kunden nur bei rund 70 Prozent.
 
Das Internet hat sich als Vertriebskanal für versicherungen noch nicht durchgesetzt. Die eigenständige Informationsrecherche im Internet auf Kundenseite bedeutet längst nicht immer eine bessere Markt- und Produktorientierung, häufig werden neue Fragen aufgeworfen und die Entscheidungsunsicherheit nimmt zu. Zudem wird der Online-Vertriebskanal mit seinen attraktiven Preisen nicht selten mit einem gleichzeitigen Verlust an Produktqualität assoziiert und nährt Zweifel an der Kompetenz der Anbieter im Schadensfall. Häufig gehen die Kfz-Versicherten auch davon aus, über den persönlichen Kontakt zum Vertreter oder Makler einen höheren Rabatt als beim Online-Abschluss herausschlagen zu können.
 
Für das laufende Jahr planen 21 Prozent aller prinzipiell wechselbereiten Kfz-Versicherten den Wechsel ihrer Kfz-Versicherung, 34 Prozent sind noch unentschlossen und 45 Prozent gehen davon aus, in diesem Jahr (noch) nicht zu wechseln.
 
Für die Monitoring-Studie „Wechseltätigkeit in der Kfz-Versicherung“ wurden im November und erneut im Dezember 2009 über 1.000 wechselbereite Versicherungskunden ab 18 Jahren repräsentativ von der YouGovPsychonomics AG befragt.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email