ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Per App zur günstigsten Tankstelle

Je größer der Wohnort (und damit in der Regel auch die Tankstellendichte), desto eher neigen Autofahrer dazu, ihre Tankstelle in Abhängigkeit vom Benzinpreis zu wählen (Quelle: IfD Allensbach)) 

 Je größer der Wohnort (und damit in der Regel auch die Tankstellendichte), desto eher neigen Autofahrer dazu, ihre Tankstelle in Abhängigkeit vom Benzinpreis zu wählen (Quelle: IfD Allensbach))

Die „Benzinpreis-App“ stößt bei den Verbrauchern auf reges Interesse: 24 Prozent der deutschen Autofahrer haben das Angebot seit dessen Einführung im September bereits genutzt und die Benzinpreise von Tankstellen in der eigenen Umgebung über Internet oder Apps verglichen.
 
Von der Möglichkeit bereits gehört haben weitere 61 Prozent, die das Angebot aber noch nicht genutzt haben. Besonders hoch ist die Resonanz auf die Benzinpreis-App bei Männern und jüngeren Altersgruppen. 30 Prozent der Männer und 18 Prozent der Frauen haben bereits einen Preisvergleich vorgenommen. Von den 16- bis 29-jährigen Autofahrern sind es 39 Prozent, von den 60-jährigen und älteren dagegen nur 14 Prozent.
 
Fast zwei Drittel der Autofahrer achten beim Tanken auf den Benzinpreis und entscheiden sich regelmäßig oder zumindest gelegentlich für eine Tankstelle, bei der der Sprit günstiger ist als bei der Konkurrenz, selbst wenn sie dadurch einen Umweg in Kauf nehmen müssen: 33 Prozent tun dies regelmäßig, 29 Prozent entscheiden sich von Fall zu Fall. Lediglich 36 Prozent steuern dagegen in der Regel unabhängig von möglichen Preisunterschieden diejenige Tankstelle an, die besonders günstig liegt.
 
Das Institut für Demoskopie Allensbach hat 1.461 Personen ab 16 Jahre in Deutschland im November 2013 befragt.
Nähere Informationen zum Institut für Demoskopie Allensbach finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email