ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Themen der Zukunft

Einschätzung der wirtschaftlichen Situtation (Quelle: INSM/TNS Emnid) 

 Einschätzung der wirtschaftlichen Situtation (Quelle: INSM/TNS Emnid)

Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) wollte die Themen der Zukunft von der Bevölkerung in Deutschland wissen. TNS Emnid hat die Umfrage durchgeführt. Rente, Flüchtlinge, Bildung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf - das sind die großen Zukunfts-Themen unseres Landes.
 
79 Prozent der Deutschen fürchten steigende Rentenbeiträge. Beim Thema Flüchtlinge, glauben 74 Prozent der Deutschen, dass die gesellschaftliche Integration am besten über Arbeit gelingt. 85 Prozent der Deutschen wünschen sich ein gerechteres Bildungssystem. Und sogar 86 Prozent sagen, dass die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessert werden muss. Für 80 Prozent ist die Behebung des Fachkräftemangels sichtig, was insbesondere aus Sicht der Älteren besonders dinglich ist. Auch eine gerechte Verteilung der Kosten durch den demografischen Wandel auf alle Generationen wird von 79 Prozent genannt.
 
Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft ist ein überparteiliches Bündnis aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Die INSM wird von den Arbeitgeberverbänden der Metall- und Elektro-Industrie finanziert.

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email