ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Wachsender Druck am Arbeitsplatz

©  Bernd Kasper  / pixelio.de    

 © Bernd Kasper / pixelio.de

Zwar ist die Wochenarbeitszeit in vielen Branchen in den vergangenen Jahren stetig gesunken, allerdings sind 67 Prozent der Menschen der Meinung, dass sie heute dieselbe oder sogar mehr Arbeit in kürzerer Zeit leisten müssen als früher.
 
Nur 34 Prozent der männlichen und 18 Prozent der weiblichen Umfrageteilnehmer gaben an, die Arbeitszeitverkürzung habe dazu geführt, dass man jetzt mehr Freizeit habe. Vor allem berufstätige Frauen fühlen sich immer stärker unter Druck: So gaben 80 Prozent der weiblichen Umfrageteilnehmer an, sie hätten das Gefühl, in immer kürzerer Zeit immer mehr leisten zu müssen. Bei den berufstätigen Männern wird das von 61 Prozent so empfunden.
 
Soweit eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid im Auftrag des Magazins Reader's Digest; befragt wurden bundesweit 1006 Bürger.

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email