ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Weihnachtsgeschäft bald über's mobile Web

Studie gelegt: Dieses Saison wird noch klassisch online bestellt  

 Studie gelegt: Dieses Saison wird noch klassisch online bestellt

Das Weihnachtsgeschäft läuft langsam auf Hochtouren. Mehr als die Hälfte (56 %) der Online-Nutzer will im Internet nach Ideen für Weihnachtsgeschenke suchen, fast jeder Zweite (48 %) beabsichtigt, Geschenke auch direkt via Internet zu kaufen.


Dabei spielt in dieser Saison das mobile Internet spielt (noch) eine Nebenrolle. Der Anteil der Smartphone-Besitzer, die im mobilen Internet nach Geschenkideen suchen wollen, liegt deutlich unter dem Wert für das stationäre Internet, nämlich bei 15%. Noch weniger Smartphone-Besitzer planen den mobilen Einkauf von Weihnachtsgeschenken: Zur Gruppe der mobilen Geschenkekäufer zählt nur jeder 13. der Smartphone-Besitzer.
 
Allerdings sind Smartphone-Besitzer gute Online-Shopper: In dieser Gruppe ist der Anteil derer, die das stationäre Internet für die Geschenkesuche einsetzen wollen um etwa 16% größer als in der Internet-Gesamtnutzerschaft - bei den geplanten Geschenkkäufen fällt der Wert sogar 25 % höher aus. So wird es wohl nur eine Frage der Zeit sein, bis auch für den Weihnachtsgeschenkekauf viele Kunden ihr Smartphone zücken.
 
Die WWW-Benutzer-Analyse W3B fand im Oktober/November 2011 bereits zum 33. Mal statt. Innerhalb des fünfwöchigen Umfragezeitraums wurden 103.321 deutschsprachige Internet-Nutzer von Fittkau & Maaß Consulting zu aktuellen Online-Themen befragt. 
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email